Mercedes-Benz bringt neue E-Klasse (W212)

Effiziente Motoren, neue Asssitenzsysteme sowie neue Formensprache sind drei Schlagwörter, mit denen die Stuttgarter die neue E-Klasse wohl sehr gut beschrieben haben. Sowohl eine Limousine als auch ein Kombi (T-Modell) sollen die neuen Assistenzsysteme an Bord haben, die wir Euch bereits anhand der neuen S-Klasse hier vorgestellt haben. Sie bezeichnen das Ganze als „Intelligent Drive“. Aber was steckt noch hinter der neuen E-Klasse?

Schönheitsoperation für die Limousine

Die Formensprache der Daimler-Designer zeichnet sich seit der neuen A-Klasse (W176) sehr deutlich ab. Auffalend sind die neuen Scheinwerfer, die zwar das Vieraugengesicht beibehalten, jedoch technisch überholt wurden. Nun steckt serienmäßig im Abblendlicht sowie in den Tagfahrleuchten die LED-Technologie. Auf Wunsch kann daraus gegen einen „kleinen Obulus“ Voll-LED werden. Erstmalig haben wir jedoch zwei unterschiedliche Fronten, die abhängig sind von der Ausstattungslinie. Bei der Basisausführung ELEGANCE finden wir den klassischen dreimensionalen Kühlergrill in 3-Lamellenoptik vor, wo der Stern auf der Haube ist, wohingegen in der AVANTGARDE (wie auf dem Titelbild) der Zentralstern im Kühler sitzt. Darüber hinaus wurden auch der Motorhaube sowie dem Frontstoßfänger ein neues Gesicht spendiert, damit alles deutlich fließender und geschmeidiger wirkt. So befinden sich nun keine Lichtfunktionen mehr im Stoßfänger, da diese komplett über die Scheinwerfer übernommen werden. Damit wirkt diese meiner Meinung nach deutlich sportlicher. Ähnliche Veränderungen haben wir im breiteren Heck.

E-Klasse, E 350 4MATIC, Limousine Avantgarde, (W 212), 2012

Womit kann ich denn schalten?

Neben vielen kleinen Verbesserungen im Interieur, fällt etwas – meiner Meinung nach – stark ins Gewicht. Der Gangwahlhebel ist nun weg und findet sich – wie auch bei den großen Brüdern ML, GL und S-Klasse nun hinter dem Lenkrad („DIRECT SELECT“). Daneben ragen ein neues Kombiinstrument, ein angepasstes Display sowie eine Analoguhr in den Armaturen. Diese hat die Ambition eine S-Klasse sein zu wollen, da seit dem W221 nur in S-Klassen solch analogen Uhren in dem Design verbaut wurden.

E-Klasse, E 350 4MATIC, Limousine Avantgarde, (W 212), 2012

Natürlich kann unabhängig von der Ausstattungslinie alles im Auto nach eigenem Wunsch konfiguriert werden und somit bleibt man(n) frei in der Entscheidung, wie die eigene E-Klasse aussehen soll und ob nun Holz- oder Aluoptik im Interieur sein soll.

Neue Motoren braucht das Land

BlueDIRECT Vierzylinder-Motoren lautet das Stichwort hier, denn die Jungs waren sehr fleißig, was die Direkteinspritztechnik angeht. So gibt es insgesamt 6 Benzin- sowie weitere 6 Dieselmotorisierungen.

Benzin-Motoren:

Modell

Zylinder Hubraumccm Leistung bei U/min Drehmoment bei U/min 0-100 km/h in s l/ 100 km CO2g/km EU Effizienz- klasse

E 200

4 1991 135 kW (184 PS) /5500 300 Nm /1200 – 4000 7,9(8,3) 5,8(6,0)

135

(139)

6 B

E 250

4 1991 155 kW (211 PS) /5500 350 Nm /1200 – 4000 7,4(7,8) 5,8(6,1) 135(141) 6

A

E 300

V6 3498 185 kW (252PS)/6500 340 Nm/3500 – 4500 7,1(7,5) 6,8(7,1) 159(165) 5

C

E 300 4MATIC

V6 3498 185 kW (252PS)/6500 340 Nm/3500-4500 7,4(7,8) 7,4(7,8) 174(184) 5

C

E 350

V6 3498 225 kW (306 PS) /6500 370 Nm /3500 – 5250 6,3(6,7) 6,8(7,1) 159(165) 5

C

E 350 4MATIC

V6 3498 225 kW (306 PS) /6500 370 Nm /3500 – 5250 6,6(7,1) 7,4(7,8) 174(184) 5

C

E 400 *

V6 2996 245 kW (333 PS) /5250 – 6000 480 Nm /1600 – 4000 5,9(6,3) 7,5(7,7) 175(179) 6

C

E 400 4MATIC *

V6 2996 245 kW (333 PS) /5250 – 6000 480 Nm /1600 – 4000 5,9(6,3) 8,0(8,3) 185(194) 6

D

E 500

V8 4663 300 kW (408 PS) /5000 – 5750 600 Nm /1600 – 4750 5,2(5,4) 8,9(9,3) 209(216) 5

E

E 500 4MATIC V8 4663 300 kW (408 PS) /5000 – 5750 600 Nm /1600 – 4750 5,2(5,4) 9,4(9,5) 219(222) 5

E

Diesel Motoren:

Modell

Zyl. Hubraumccm Leistung bei U/min Drehmoment bei U/min 0-100 km/h in s l/ 100 km CO2g/km EU

Effizienz-klasse

E 200 CDI

4 2143 100 kW (136 PS) /2800 – 4600 360 Nm /1600 – 2600 9,5(10,1) 4,9(5,3) 127(137) 5

A

E 220 CDI

4 2143 125 kW (170 PS) /3000 – 4200 400 Nm /1400 – 2800 8,4(8,6) 4,7(5,2) 125(134) 5

A

E 250 CDI

4 2143 150 kW (204 PS) /3800 500 Nm /1600 – 1800 7,5(7,8) 4,8(5,2) 128(136) 5

A

E 250 CDI 4MATIC

4 2143 150 kW (204 PS) /388 500 Nm /1600 – 1800 7,9(8,1) 5,5(5,8) 143(152) 5

A

E 300 BlueTEC

V6 2987 170 kW (231 PS) /3800 540 Nm /1550 – 2400 7,1(7,4) 5,5(5,7) 144(152) 6

A

E 350 BlueTEC

V6 2987 185 kW (252 PS) /3600 620 Nm /1600 – 2400 6,6(6,9) 5,5(5,7) 144(152) 6

A

E 350 BlueTEC 4MATIC

V6 2987 185 kW (252 PS) /3600 620 Nm /1600 – 2400 6,7(7,0) 6,0(6,4) 160(170) 6

B

E 300 BlueTEC HYBRID

4 2143 150 kW (204 PS) /4200Elektromotor19 kW (26 PS) 500 Nm /1600 – 1800Elektromotor280 Nm 7,5(7,8) 4,1(4,4) 107(116) 5

A+

E-Klasse, E 350 4MATIC, Limousine Avantgarde, (W 212), 2012, E-K

Die E-Klasse (W212) wird offiziell auf der Detroit Motor Show Anfang Januar vorgestellt. Dann erfahren wir hoffentlich genauere Werte, was Verbrauch, Sparsamkeit sowie Preise angeht. Geplant ist – wie auch den Bildern zu entnehmen ist – neben der Limousine ein T-Modell (Kombi). Lassen wir uns überraschen, wie diese „live“ aussieht.

Fotos: Mercedes-Benz

Schreibe einen Kommentar