Toyota FT 86 – Sportcoupé wird zum Cabrio

Ich habe mich lange auf den Testwagen gefreut, der Montag vor der Tür stehen wird: ein Toyota GT 86. Als ich davon las, dass man mit einem Cabrio auf dessen Basis experimentiert, habe ich mich natürlich sehr gefreut, da das Preis-Leistungsverhältnis aktuell unschlagbar ist.

Man hat wohl auch in Japan mitbekommen, dass der urbane Käufer gerne Cabrios mag, um die wenigen Sonnenstunden im Jahr voll genießen zu können. Deshalb hat man nun ein Konzeptauto gebaut, um die Resonanz zu messen. Viersitzer, offenes Dach, 200 PS Vierzylinder-Motor, 2 Liter Hubraum, 6,3 kg pro PS und ein wirklich vernünftiger Preis. Diese Faktoren dürften das Erfolgsrezept für das Cabrio werden. Solange die Gene des GT86 beibehalten werden, die offensichtlich sehr gut ankamen und verfeinert werden durch ein Textilverdeck mit Glas-Heckscheibe, kann der FT 86 nur ein voller Erfolg werden. Man darf nur hoffen, dass das Auto in dieser Form in die Produktion geht.

Schreibe einen Kommentar