Porsche präsentiert den neuen 911 GT3

Er ist mehr als nur eine Legende, der Porsche 911 ist ein Mythos, eine Ikone. Seit 50 Jahren wird er immer wieder aufgefrischt, doch er verliert nie sein Gesicht. Genau das ist die Kunst, die Porsche seit einem halben Jahrhundert so eindrucksvoll beherrscht: Immer wieder überraschen und doch kein Charakterverlust.

911 GT3

Mit dem neuen Porsche 911 GT3 schicken die Zuffenhausener erneut eine wahre Granate auf die Straßen (und Rennstrecken) dieser Welt. Bereits die 5. Generation des beliebten GT3s ist es, die das Licht der Welt erblickt. Man muss sagen: Sie haben es erneut geschafft. Auf Basis der neuen 991er Generation erschaffen, überzeugt der GT3 mit einem 475PS starken Saugmotor im Heck, welches das 1.425 kg leichte Chassis binnen 3,5 Sekunden auf Landstraßenhöchstgeschwindigkeit befördern. Beeindruckend.

911 GT3

Nicht genug, geradeaus schnell fahren können viele, doch das ist es nicht, was einen GT3 zum GT3 macht. Der entscheidende Faktor heisst: Track Performance. Und auch hier brilliert das Fahrzeug erneut… eine Zeit von unter 7:30 auf der Nordschleife belegt dies zweifelsfrei. Technische Highlights, wie die erste aktive Hinterachslenkung in einem Serien-Porsche, sowie das perfektionierte Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) ermöglichen diese Rundenzeit.

911 GT3

Doch reine Performance überzeugt einen GT3-Fan nicht. Das Auto muss Seele, es muss Charakter haben. Hier dürfte der bis zu 9.000/min drehende Sechszylindermotor hinter der Heckachse des Traumautos überzeugen. Dieser wurde auf Basis des Carrera S Triebwerks erbaut, hat mit diesem allerdings nunmehr wenig gemeinsam. Porsche entwickelte spezielle Kurbel- und Ventiltriebe, sowie Titanpleuel und geschmiedete Kolben. Natürlich orientiert sich auch das PDK nicht an gewöhnlichen Automatikgetrieben, sondern an sequenziellen Schaltgetrieben aus dem Rennsport.

911 GT3

Auch in Sachen Höchstgeschwindigkeit kann der GT3 punkten, gemütliches cruisen bei 315 km/h im 7. Gang des PDK auf der Döttinger Höhe zwischen Galgenkopf und Tiergarten stellt kein Problem dar. Natürlich eignet sich diese angemessene Reisegeschwindigkeit auch für nächtliche oder frühmorgendliche Autobahnfahrten hervorragend. Nicht so hervorragend und eher ernüchternd ist wie so oft der Preis: Satte 137.303,00 € inkl. Mehrwertsteuer kommen im August 2013 auf die ersten Käufer zu. In der Grundausstattung versteht sich.

911 GT3

Und so bleibt der Porsche 911 GT3 dann doch leider für die meisten ein Traumauto.

 

Text: Laurin Johlen / Fotos: Porsche

1 comments

Schreibe einen Kommentar