Lamborghini Veneno – Stierkampf mal anders

Die Autohersteller haben es aktuell mit Geburtstagen. Erst feierte Porsche den 50. Geburtstag des 911er und nun kommt noch Lamborghini dazu, die ihr 50. Gründungsjahr feiern. Dabei gab es gute und schlechte Zeiten bei dem Konzern aus Sant’Agata. Angefangen bei Traktorentechnik bis hin zu Supersportwagen: Lamborghini hat stets polarisiert.

Bildschirmfoto 2013-03-05 um 22.04.56

So nun auch der neue Supersportwagen aus italienischem Hause: der Lamborghini Veneno. Zwölf Zylinder und 6,5 Liter Hubraum versprechen Fahrspaß pur. Fahrspaß bedeutet in dem Fall, dass ein Sprint von 0 – 100 km/h in lediglich 2,8 Sekunden (ja, unter 3 Sekunden!) hingelegt werden kann. Ist das wirklich verwunderlich bei 750 Pferdestärken?

Bildschirmfoto 2013-03-05 um 22.04.44

Wenn man bedenkt, dass der Stier darauf gezüchtet wurde, flott unterwegs zu sein, dann verwundert einen auch nicht das ISR-Getriebe mit fünf Fahrmodi oder die maximale Geschwindigkeit von 355 km/h. Das Jubliäumsfahrzeug glänzt durch solide durchdachte Aerodynamik und ein äußerst dekadentes Exterieur und Interieur.

Bildschirmfoto 2013-03-05 um 22.04.34

Jetzt gibt es leider aber auch zwei schlechte Nachrichten. Die Erste: Das Auto kostet 3 Millionen Euro – netto! Wenn Leser jetzt hochschrecken und sagen: „Hey, ich habe das Geld gerade übrig!“, muss ich diese leider enttäuschen. Alle drei Fahrzeuge sind leider bereits verkauft. Dennoch ist das Auto sicherlich einen Blick wert. Ob in Genf oder bei uns in der Galerie: schaut einfach mal vorbei.

Bildschirmfoto 2013-03-05 um 22.03.52

Bild / Quelle: Lamborghini

1 comments

Younger lambs are smaller and more tender. Mutton is meat from a sheep over two years old, and has less tender flesh. In general, the darker the colour, the older the animal. Baby lamb meat will be pale pink, while regular lamb is pinkish-red…;..*

http://calaguas.orgOur own website

Schreibe einen Kommentar