VW Golf Variant kann ab sofort bestellt werden

Erst vor wenigen Wochen wurde in Genf beim alljährlichen Auto Salon der neue VW Golf Variant vorgestellt, schon jetzt kann er bestellt werden.

VW feiert nicht nur die Weltpremiere und den Verkaufsstart des „langen Golfs“, sondern auch ein Jubiläum. Vor 20 Jahren ging die erste Generation des Golf Variant vom Band und wurde seither über 1,8 Millionen Mal verkauft. Auch das neuste Modell des Golf Variant hat die derzeit typischen Eckpunkte, nämlich niedrige Verbrauchswerte verbunden mit sportlichen Fahrleistungen.

Entscheidend ist bei einem derartigen Fahrzeug aber natürlich das Platzangebot. Das Volumen des Kofferraums ist im Vergleich zum Vorgänger um 100 Liter auf insgesamt 605 Liter angewachsen, mit umgeklappter Rücksitzbank erreicht man sogar ein Volumen von satten 1620 Litern. Dem ausgiebigen Einkauf mit Kind und Kegel – oder auch ohne – steht also nichts mehr im Wege, zumindest kein Platzmangel.

vw golf 7 variant (2)

Weitere Merkmale sind die zur Serienausstattung zählenden Elemente, wozu ein Start-Stopp-System, die neue Multikollisionsbremse (verunfalltes Fahrzeug wird erneut abgebremst), sieben Airbags, ein elektronisches Stabilitätsprogramm, ein 5 Zoll TFT Display und auch eine Klimaanlage gehören. Zahlreiche weitere Assistenzsysteme stehen auf der Liste der optionalen Ausstattung, wozu beispielsweise ein Spurhalteassistent, eine automatische Distanzregelung zum vorherfahrenden Fahrzeug, eine Verkehrszeichenerkennung und auch ein Parkassistent gehören.

Der Einstiegspreis des Golf Variant liegt bei 18.950 Euro, wofür man den Golf Variant Trendline mit einem 85 PS starken 1,2 Liter TSI Motor bekommt. Die stärkste Motorisierung bietet euch 150 PS, zudem gibt es wahlweise auch das Direktschaltgetriebe (DSG) bei den meisten TDI und TSI-Motorisierungen.

Text: Denny Fischer / Quelle/Bilder: VW

Schreibe einen Kommentar