Nissan LEAF fährt über den Nürburgring

Es gibt ja echt verrückte Ideen. Mit einem Nissan LEAF über den Nürburgring zu heizen, gehört sicherlich dazu. Auf diese Idee kam nämlich Jens von Rad-Ab. Was es damit auf sich hat?

Nachdem wir im Januar neben den Juke Nismo Modellen auch die Gelegenheit hatten, mit einem LEAF Nismo RC über die berühmte Rennstrecke „Circuit Castelolli“ zu jagen, muss sich der Gedanke bei Jens manifestiert haben: „Hey, der LEAF braucht doch auch eine Rundenzeit auf dem Nürburgring!“.

Obgleich es sich bei dem Kompaktwagen um ein Elektro-Fahrzeug handelt, holten Stefan von autophorie, Jens und Peter Pyzera (Nissan-Pilot) alles aus den Akkus raus. Die Begründung für die etwas verrückte Idee: „Weil ich es kann!“. Und jetzt seid Ihr dran! Ihr dürft raten, welche Rundenzeit der LEAF gefahren hatte. Kleiner Tipp: Der „große Bruder“ GT-R hat es über den Ring in 7:18 geschafft. Wer nah an die Zeit herankommt oder sie gar trifft, bekommt ein kleines Paket mit Nissan-Fanartikeln von Jens. Hier geht es zu seinem Beitrag.

Bei dieser Gelegenheit kann man noch auf die SAVE THE RING-Aktion von Mike Frisson aufmerksam machen, die wir sehr gerne unterstützen.

Bild: Jens Stratmann

Schreibe einen Kommentar