Renault Twin’Run – der City-Flitzer

Der Monaco Grand Prix. Ein weltbekanntes Rennen über den Circuit de Monaco in Monte Carlo, das alljährlich tausende Besucher anzieht. Nicht umsonst zählt er mit  den 500 Meilen von Indianapolis und den 24 Stunden von Le Mans zu den drei Kronen (Grand Slam) des Automobil-Rennsports.

Renault nutzt dieses Megaevent, um ein neues Concept Car der Öffentlichkeit zu präsentieren: den Twin’Run.

Foto: Renault
Foto: Renault

Der Hersteller selbst nennt es eine Hommage an die legendären Automobile Renault R5 Turbo and Clio V6.

Und wie es sich für ein Auto gehört, das bei einem Rennsportevent vorgestellt wird, hat der Flitzer zahlreiche Features die direkt aus dem Motorsport stammen. Am wichtigsten ist natürlich der Motor, das Herzstück des ganzen: ein Mittelmotor mit V6 mit knapp 239kW (325Ps), aufgebaut auf dem des Megane Trophy. Mit 3,5 Litern Hubraum und einem maximalen Drehmoment von 380 Nm macht er seinen Brüdern alle Ehre.

Renault_47450_global_en

Der Twin’Run soll einen ersten Ausblick darauf geben, wie Renault in Zukunft in puncto „Stadtauto“ weiter verfahren wird. Anfang April durfen wir bereits das erste Konzept des Twin’Z bestaunen, das nun mit diesem ‚Run weiter ausgebaut wurde.

Ganz so spartanisch wie der erste Entwurf ist der neue City-Flitzer allerdings nicht ausgefallen: allein schon der über 300 PS starke Motor spricht für sich.

Foto: Renault
Foto: Renault

Armaturen gibt es diesmal. Nicht viele aber immer noch mehr als beim Twin’Z, der dabei auf Tablets und Smartphones zurückgriff.

„Der Twin’Run ist ein Cocktail aus Energie, Leidenschaft und Sportlichkeit der die Erinnerung an die symbolträchtigen Renault Rennwagen wieder entfacht. Nach seinem Zwilling, dem Twin’Z, einem stylischen City-Concept-Car, zeigt der Twin’Run, dass Personalisierung eine zentrale Strategie bei Renault ist.“

Laurens van den Acker, Senior Vice President, Corporate Design bei Renault

Foto: Renault
Foto: Renault

Einen Kleinwagen auf Sportlichkeit auszulegen ist oft eine gewaltige Herausforderung. Ein starker Motor, ein stabiles, leichtes Chassis und dazu jede Menge Technik, ein Design, das ebenso kompakt wie dynamisch ist…

Foto: Renault
Foto: Renault

Alles in allem keine leichte Aufgabe. Doch Renault hat hier ganze Arbeit geleistet. Farbe und Form stehen bei diesem Concept Car in Einklang und unterstreichen einander. Die Lufteinlässe farbig abgehoben geben dem Twin’Run markante und sportliche Züge.

 

Quelle/Fotos: Renault

Schreibe einen Kommentar