BMW X5 geht in die dritte Runde

Mit dem BMW X5 geht der beliebte SUV der Bayrischen Motoren Werke in die dritte Runde.

Nachdem die erste Version bereits 1999 vorgestellt wurde, gab es 2006 erstmals eine überarbeitete Version des X5 bei den Händlern. Seitdem hat sich der Münchner Autobauer ganze sieben Jahre zeitgelassen, bis wieder eine komplett überarbeitete Neuauflage erscheint.

Ein neuer SUV also? Nicht ganz. Denn BMW selber bezeichnet den X5 als SAV – Sports Activity Vehicle. BMW scheint sich seiner Sache jedenfalls sehr sicher zu sein:

Der Weltmarktführer seiner Klasse setzt neue Maßstäbe für kraftvolles Design, luxuriösen Raumkomfort, moderne Vielseitigkeit und effiziente Fahrfreude.

P90123476

Doch was hat sich beim neuen Bayern genau getan? BMW gibt hierzu Veränderungen an allen Ecken und Enden des Fahrzeugs an:

Die Außenhaut des neuen X5 wurde komplett überarbeitet und passt sich dem aktuellen BMW-Design an. Der Kühler kommt in zwei großen, chromglänzenden Ovalen daher, breite Frontspoiler und geradezu bissig angeordnete Frontscheinwerfer tun ihr übriges zum charaktervoller auftreten des Neuen im SUV-Bunde.

P90123473

Die Seitenlinie mit Steilheck ist von klaren Linien dominiert, extravagante Elemente haben sich die Designer im Hinblick auf die gehobene Kundschaft erspart.

Das Heck des neuen X5 wirkt sehr hoch, was nicht zuletzt dem im Vergleich zur gesamten Rückseite sehr klein geratenen Heckfenster zu verdanken ist. auch im X5 sind die typischen BMW-Heckleuchten zu finden, die mit dem Übergang zur Heckklappe einen scharfen Sprung machen und somit seltsam abgehackt daherkommen.

P90123474

Der X5 kann nun noch mehr auf die Bedürfnisse bzw. Wünsche des Kunden zugeschnitten werden, verschiedene Designpakete wie Design Pure Experience und Design Pure Excellence sowie das obligatorische M Sportpaket machen den BMW beinahe beliebig gestaltbar.

Doch auch im Innenraum des X5 gibt es einige Veränderungen. So ist das Platzangebot noch einmal gestiegen, die Sitzposition weiter verbessert und das luxuriöse Ambiente auf ein neues Level gehoben worden. Besonders zu erwähnen ist hier die optionale dritte Sitzreihe, die den X5 schon fast zu einem Van macht.

P90123483

Weite Highlights sind das neue Head-Up.Display, das bis zu 10,25 Zoll große Infotainment-Display, diverse Fahrerassistenzsystem sowie ein serienmäßiger Fahrerlebnisschalter, der dem neuen X5 zu sportlichem Fahrverhalten verhelfen soll.

P90123484

Zur Markteinführung stehen drei Motorvarianten zur Verfügung: Der xDrive 50i mit immerhin acht Zylindern und  330 kW/450 PS, der xDrive 30d mit Reihensechszylinder-Diesel und 190 kW/258 PS, sowie ein M Performance  M50d mit dreifach aufgeladenem Reihensechszylinder-Diesel und 280 kW/381 PS. Im Dezember wird die Motorenpalette noch um einige Modelle erweitert.

Quelle/Bilder: BMW

About Lars Schwethelm

Auch Lars ist der Passion "Automobil" verfallen und schreibt für NewCarz über neue technische Entwicklungen und Autos.

2 comments

Schreibe einen Kommentar