KIA pro_cee’d GT: Feurige Asia-Attacke auf GTI und Co.

Der KIA cee’d ist schon einige Zeit für sein tolles Preis- / Leistungsverhälntnis bekannt, bisher jedoch fehlte dem Modell die Speerspitze, ein sportlicher, ausreichend motorisierter Anführer der Baureihe, der ein junges Publikum anspricht.

Eine Rolle, die der Golf GTI bei Volkswagen seit Jahrzehnten mit Bravour ausfüllt.

Mit dem neuen KIA pro_cee’d GT stellt der koreanische Hersteller ein Modell vor, welches die Herzen des eben genannten jungen Publikums höher schlagen lässt. Von den technischen Daten dem Golf GTI sehr ähnlich, minmal weniger Leistung, maximaler Preisunterschied. Das schmeckt besonders der Zielgruppe, da in jungen Jahren der Preis noch wichtiger ist als im hohen Alter. Mit 204 PS und bissigen 265 Nm Drehmoment unter der Haube sollte es sich dennoch in angemessener Geschwindigkeit über die Autobahn fliegen lassen.GalleryImageLarge_06

Das Ganze geht los ab 22.990 Euro und zwar mit saftiger Ausstattung. Zum Vergleich: Der Golf GTI fängt bei happigen 28.675 Euro an und kann durch das ein oder andere Gimmick schnell bis auf 35.000 Euro hochgetrieben werden. Im Vergleich zum Serienmodell sind beim pro_cee’d GT die Front- und Heckschürze weit nach unten gezogen, die Reifen vereinigen sich mit schicken 18-Zöllern und beim Einstieg können die Einstiegsleisten glänzen. In der Frontpartie finden sich 2×4 LED-Tagfahrlichter im eigenwilligen aber interessanten Design und im Innenraum setzt sich der sportliche Trend fort.  Recaro-Sitze sind Serie und für sportlich ambitionierte Fahrer ist auch das manuelle 6-Gang-Getriebe ein absolutes Schmankerl.GalleryImageLarge_10

Bis zu 230 km/h leistet der kompakte Koreaner, das maximale Drehmoment von 265Nm liegt bereits ab 1.750 Umdrehungen pro Minute an und zieht den cee’d innerhalb von 7,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h. Ein mittelmäßiger Wert, doch dafür zieht der GT in Sachen Ausstattung allen Mitbewerben hemmungslos davon. Die Zwei-Zonen-Klimaautomatik ist in der Challenge Ausstattung (24.490 Euro) ebenso inlusive, wie auch die Sitzheizung und das beheizbare Lederlenkrad. Auch im Verbrauch glänzt der cee’d GT mit seinem 1.6 Liter GDI Turbo-Motor, mit einem akzeptablen Durchschnittsverbrauch von 7,4/100km.GalleryImageLarge_08

Ab Sommer 2013 (Juli/August) ist der flinke Koreaner in Deutschland zu haben, die auf 500 Stück limitierte First Edition zum Preis von 29.990 Euro bringt sicherlich schon jetzt den Ein oder Anderen ins  Grübeln, zumal KIA auch hier seine bekannte 7-Jahre Sorglos-Garantie ohne Aufpreis bietet. Wir sind gespannt auf die ersten Fahreindrücke und versprechen und schon jetzt einiges vom KIA pro_cee’d GT.

Text: Laurin Johlen / Bildquelle: KIA

 

Schreibe einen Kommentar