Advertorial: Volkswagen „My Think Blue“

Die Tendenz ist ganz klar: weg von großvolumigen Motoren hin zu Downsizing. Das wird unterstützt von allen Seiten und nun ruft Volkswagen zur Umweltoffensive auf unter dem Titel „Think Blue.“. Ziele des Projekts sind eine hohe Umweltverträglichkeit kombiniert mit nachhaltigen Innovationen.

think blue

Im Rahmen der Kooperation mit der Initiative youthinkgreen – jugend denkt um.welt“ soll eine Plattform geboten werden zur Realisierung von Mobilitätsprojekten, die der Nachhaltigkeit dienen sollen. Das Ganze wurde in einer Schule im nabianischen Windhoek ins Leben gerufen, um Ideen im Dialog zu entwickeln. Primär haben sich die Schüler mit folgenden Fragestellungen beschäftigt:

–      Wir wollen umweltfreundlicher zur Schule kommen. Wir haben zwei Schulbusse, die aber nur einen Teil aller Schüler transportieren können. Wie können wir die Routen der Busse optimieren?

–      Wie würdest du Carsharing an unserer Schule organisieren?

–      Es gibt in Windhoek keine Fahrradspuren, dafür aber viel Verkehr und rücksichtslose Fahrer. Wir haben einen Bike-Bus organisiert, um sicher und in einer großen Gruppe mit dem Rad zur Schule zu kommen. Habt ihr andere Ideen?

volkswagen_advertorial_think_blue

Damit soll vor allem das Mobilitätsproblem in Namibia untersucht werden. Eine Perspektive könnte sein, dass junge Schüler auch frühzeitig in größere Debatten des My Think Blue.-Dialogs einsteigen könnten, um neue Wege zu erforschen, denn die Zukunft beginnt schon heute.

Gerne könnt Ihr Euch die Plattform hier nochmal im Detail anschauen und die Herausforderungen der Jugendlichen im Detail sehen.

[alert alert_type=““ ]Dieser Artikel wurde unterstützt durch Volkswagen.[/alert]

1 comments

Schreibe einen Kommentar