Land Rover Experience Tour 2013: Abenteuer entlang der Seidenstraße

Land Rover Experience – diese drei Worte stehen für… ABENTEUER! Seit genau zehn Jahren bietet Land Rover Geländestrecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an. Im aktuellen Programm befindet sich zum Beispiel Island, aber auch Argentinien oder Kanada sind begehrte Reiseziele. Immer dort, wo der Asphalt endet, beginnt der Offroad-Spaß. Die Philosphie: Der Weg ist das Ziel. Kombiniert werden die Touren mit der jeweiligen Kultur des Landes sowie deren beliebtesten Naturschauspiele.

Zehnjähriges Jubiläum

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums hat Land Rover nun noch eine Schippe drauf gepackt: Statt 2.000 Kilometern mit sechs Teilnehmern, wird es diesmal zwölf Teilnehmer geben, die entlang der legendären Seidenstraße insgesamt 15.000 Kilometer unterwegs sein werden. Die Seidenstraße ist ein Netz aus alten Handelsstraßen, dessen Hauptroute das Mitteleuropa mit Ostasien verbindet. Dort wurden damals nicht nur Waren wie Seide, Gewürze oder Glas transportiert, sondern auch unterschiedliche Kulturen und Religionen verbreitet. Genau die richtige Kombination aus Abenteuer, Gelände und Natur.

vortour_let_seidenstrasse_2013___37__LowRes
Foto: Land Rover

Mehr als 22.000 Bewerber – 12 Gewinner

Aufgrund der riesigen Nachfrage von über 22.000 Abenteuerlustigen mussten die Bewerber vorab unterschiedliche Qualifikations-Camps durchlaufen. Gefragt waren dabei eine ganze Reihe von Qualitäten. Im Vordergrund stand dabei der Teamgeist, denn nur gemeinschaftlich können die Teilnehmer beispielsweise einen Fluss mit dem Auto überqueren. Daneben spielen körperliche Fitness, technisches Geschick sowie Belastbarkeit eine wichtige Rolle. Und natürlich sollten die Teilnehmer auch mit dem Lenkrad vertraut sein.

vortour_let_seidenstrasse_2013___3_
Foto: Land Rover

15.000 Kilometer – 11 Länder – 5 Kulturkreise

Bei der Land Rover Experience Tour werde ich für NewCarz live dabei sein. Mein Abenteuer startet am Montag in Berlin und endet nach knapp 2.000 Kilometer in der Ukraine – genauer gesagt in Odessa am schwarzen Meer. Insgesamt geht die Experience Tour durch elf unterschiedliche Länder wie Polen, Ukraine, Russland, Kasachstan und Usbekistan. Danach wird es noch exotischer: Aus Tipet und Nepal wird der Himalaya mit den Rover-Modellen erkundet. Das Ziel der sechswöchigen Tour ist die indische Stadt Mumbai, die mit über 18 Millionen Einwohnern zu den größten Metropolen der Welt zählt. Auf der ganzen Tour werden die Teilnehmer Einblicke in fünf unterschiedliche Kulturkreise bekommen.

Gefahren wird die Tour mit dem jüngsten Offroader der Land Rover-Familie, nämlich dem Range Rover Evoque. Das Kompakt-SUV stellt sich nun der Herausforderung, seine Qualitäten fernab der geteerten Straßen unter Beweis zu stellen.

vortour_let_seidenstrasse_2013___48_
Foto: Land Rover

NewCarz live vor Ort

Schon jetzt steht fest: Die Land Rover Experience Tour wird ein Erlebnis, was keiner der Teilnehmer so schnell vergessen wird. Und mit großer Sicherheit auch ich nicht. Die Vorfreude ist riesig. Mein Koffer ist gepackt, mein Reisepass, internationaler Führerschein sowie (ganz wichtig!) Mückenspray liegt ebenfalls bereit. Bisher weiß ich noch nicht, was mich alles auf der Tour Richtung Osten erwarten wird. Aber wenn ich ab Montag auf verlassenen Wegen, über Stock und Stein unterwegs sein werde, dann halte ich euch auf dem laufenden. Vorrausgesetzt es gibt im Gelände eine brauchbare Internetverbindung.

Zusätzlich könnt ihr euch im Webspecial der Land Rover Experience Tour 2013 über die Route sowie Teilnehmer informieren. Wem das nicht reicht, der kann auch die komplette Tour live mitverfolgen.

About Lena Liessfeld

Lena hat Online-Journalismus studiert und beschäftigt sich derzeit im Master mit dem Medienwandel. Neben neuen Autos schlägt ihr Herz auch für Oldtimer und Mountainbiking.

6 comments

Schreibe einen Kommentar