Suzukis kleiner SUV: iV-4 Concept

Seit dem Start der LJ-Serie im Jahr 1970 hat Suzuki sein SUV-Lineup stetig erweitert. 1988 um den Vitara, 1998 um den Jimny und 2005 kam dann der Grand Vitara um die Ecke. Da Suzuki in Sachen Kompakt-SUV viel Erfahrung hat, haben sie nun das Concept Car iV-4 vorgestellt, das ein neues Automobilkonzept verkörpert: den persönlichen Kompakt-SUV.

IMG_9788

Der Suzuki iV-4 besticht durch sein kraftvolles Exterieurdesign, das auf der Erfahrung der Designer und Ingenieure beruht. Gleichzeitig ist er aber genauso robust, wie man es von einem SUV erwarten möchte und ermöglicht es dem Fahrer damit, sich über verschiedenste Strecken fortzubewegen. Durch Individualisierungsmöglichkeiten am Fahrzeug kann der Kunde ein Auto erstellen, das genau auf ihn und seinen Lebensstil abgestimmt ist. Das „i“ steht für „Individualität“, das „V“ für „Fahrzeug“ (Englisch dann „vehicle“) und die „4“ für den Allradantrieb.

IMG_9786

Der iV-4 bleibt dem traditionellen Suzuki SUV-Design treu. Gerade, geschmeidige Linien, eine leicht geschwungene Motorhaube, einem fünfgeteilten Frontgrill, er hat dabei aber dank Details wie der markanten dynamischen Charakterlinien an den Seiten, der Nebelleuchte mit eingebautem Lasersensor auf dem Dach sowie des beleuchteten Kühlergrills eine futuristische Anlehung, was Suzuki in Zukunft auch in ihre anderen Fahrzeuge und Klassen mit einbringen möchte.

IMG_9784

Die großen Felgen, die Reifen und das Design dieser machen schon richtig Lust auf die kraftvolle Fahrleistung des SUV. Individuelle Anbauteile, Farben und Texturen ermöglichen eine Personalisierung des Fahrzeugs durch den Kunden. Die Sonderaußenfarbe heißt Brilliant Turquoise Metallic und wurde inspiriert durch den Himmel, der sich an der Glasfassade eines Hochhauses spiegelt, so der Automobilhersteller. Sie hinterlässt durch ihren intensiven Schimmer und Glanz einen bestechenden Eindruck. Nun gut, lassen wir das so dahingestellt.

 Der iV-4 ist mit einer Gesamtlänge von 4,2m, einer Breite von 1,85m und einer Höhe von 1,66m doch ein sehr guter Kompakt-SUV.

IMG_9782

Das auf dem Concept Car iV-4 basierende Serienmodell soll ein SUV für die heutige Zeit werden, um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Geringes Gewicht und den niedrigsten CO2-Ausstoß seiner Klasse, das ist den Käufern von morgen wichtig. Das Modell mit Allradantrieb wird aber nicht nur umweltschonend sein, sondern ist auch mit ALLGRIP Allradantrieb, der nächsten Generation der Allradtechnologie, ausgestattet, um den kraftvollen Antrieb zu gewährleisten, den der Fahrer von einem SUV erwarten kann. Es wird somit eine Mischung aus Design und Offroad-Leistung bieten, die über ein typisches Stadt-SUV hinausgeht. Somit wäre es auch mal möglich, ihn über paar Felder und Hügel zu jagen, wie es bei mir in Bayern ab und zu ganz praktisch wäre.

Suzuki wird das auf dem Concept Car iV-4 basierende Serienmodell 2015 zuerst in Europa auf den Markt bringen und im ungarischen Werk in Esztergom produzieren lassen.

About Tobias Platzer

Tobias ist leidenschaftlicher Blogger und ist auch bei einigen anderen Blogs tätig, unter anderem asapps.de. Er schreibt hier über aktuelle News von neuen Fahrzeugen. Auf Twitter erzählt er unter dem Benutzernamen @toblr aus seinem Leben, hauptsächlich hat das aber mit Technik zu tun.

1 comments

Schreibe einen Kommentar