Advertorial: Citroen zeigt WTCC, Grand C4 Picasso und Cactus auf der IAA

Advertorial

Über das Concept Car von Citroën namens Cactus haben wir hier ja bereits ausführlich berichtet. Highlights auf einen Blick? Der Antrieb „HybridAir“, der den Verbrauch laut NEFZ-Norm auf 2,9 Liter/100km bringen soll, die Sofa-Sitze und ganz klar: der seitliche Airbump, der in Zukunft vor Beulen und Kratzern an Türen und Stoßstangen schützen soll.

Auch ist Citroen im Motorsport immer ganz vorne dabei mit ihrem Piloten Sebastien Loeb. Sein Co-Pilot Müller und er bekommen einen neuen fahrbaren Untersatz für die WTCC. Der Tourenwagen leistet 385 PS, die aus einem 1,6 Liter-Aggregat erzeugt werden. An der Kurbelwelle liegen dabei 400 Newtonmeter an.

Doch nicht nur Concept Cars wie der DS Wild Rubis und Cactus stehen im Mittelpunkt. So wurde auch ein fertiges Fahrzeug für größere Familien demonstriert. Wem die fünf Sitze aus dem C4 Picasso noch nicht gereicht haben, bekommt jetzt zwei weitere oder wahlweise ein deutlich größeres Kofferraumvolumen. Mit dem Grand C4 Picasso können nun größere Familien mit bis zu 7 Familienmitgliedern bewegt werden. Weiteres Highlight des Picassos? Ganz klar das Armaturenbrett mit den beiden großen Bildschirmen. Mehr Highlights des Grand C4 gibt es dann nach der Fahrveranstaltung.

Hier ein Video der geschätzten Kollegen Jens und Jan zum Standbesuch bei Citroën:

Bild: Citroën / Video: Ausfahrt.TV

1 comments

Schreibe einen Kommentar