Produktionsstart und Preis des Mitsubishi Outlander PHEV

Die Produktion des Mitsubishi Outlander PHEV ist im August 2013 für den europäischen Markt im Werk Okazaki plangemäß angelaufen, teilte das Unternehmen mit. In Japan hat sich der SUV-Crossover mit Plug-in-Hybridantrieb bereits zum Erfolgsmodell entwickelt und daran möchte Mitsubishi natürlich auch im sehr umweltbeuwsst denkenden Europa anknüpfen. In Japan wurden dabei selbst die optimistischen Prognosen übertroffen: Rund 8.000 Bestellungen sind seit der Markteinführung am 24. Januar 2013 eingegangen, das ist das Doppelte der für diesen Zeitraum ursprünglich kalkulierten 4.000 Fahrzeuge. Ein voller Erfolg!

153_JPG_300

Um die steigende Zahl von Bestelleingängen aus Japan und den ausländischen Märkten zeitnah über die Bühne zu bringen, hat die Mitsubishi Motors Corporation, kurz MMC, die Produktionskapazität für den Outlander PHEV auf 4.000 Einheiten pro Monat bzw. knapp 50.000 Einheiten pro Jahr verdoppelt. Zusätzlich kommen ab dem nächsten Jahr neue Fertigungsprozesse zum Einsatz, die vorallem effizienter arbeiten sollen als bisher.

Auch in Europa, das ja, laut Prognosen, der weltweit größte Markt für Plug-in-Hybridfahrzeuge ist, zeichnet sich ein Erfolg für den PHEV ab. Es sind schon über 10.000 Bestellungen seit Dezember 2012 eingegangen.

201309050_1

Für den Antrieb im Outlander PHEV sorgen in der Regel zwei Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse mit jeweils 82 PS (60 kW) sowie im Bedarfsfall zusätzlich ein 121PS (89 kW) starker 2,0-l Benzinmotor an der Vorderachse. Die Fahrbatterie wurde zwischen den Achsen sicher und ohne Einschränkung des Innenraums angebracht und kann somit entweder zuhause oder an einer öffentlichen Schnellladestation aufgeladen werden. Die Ladezeiten betragen zwischen 5 Stunden bei einer Normalaufladung oder nur 30 Minuten bei einer sogenannten 80-Prozent-Schnellaufladung. Der Verbrauch des SUV liegt bei nur 1,9 l/100 km und die Reichweite beträgt stattliche 827 km.

Der Outlander PHEV Intense geht mit einem Preis von 41.990 Euro an den Start.

Bilder: Mitsubishi

About Tobias Platzer

Tobias ist leidenschaftlicher Blogger und ist auch bei einigen anderen Blogs tätig, unter anderem asapps.de. Er schreibt hier über aktuelle News von neuen Fahrzeugen. Auf Twitter erzählt er unter dem Benutzernamen @toblr aus seinem Leben, hauptsächlich hat das aber mit Technik zu tun.

1 comments

Schreibe einen Kommentar