Sondermodell Mercedes-Benz GLA Edition 1 zum Marktstart

13C1097_02

Mercedes-Benz lässt es sich nicht nehmen, für den Marktstart seinen nagelneuen Kompakt-SUV GLA mit einer Sonderedition aufzuhübschen. Dafür wurde die GLA Edition 1 vorgestellt und bringt einige Features mit sich, welches die normale Version nicht hat. Unter anderem einen höheren Preis.

13C1097_03

Die „Edition 1“ unterscheidet vor allem durch äußere Details und Komfort-Änderungen von der Basisversion. Das Einstiegsmodell wird dann der GLA 200 Edition 1 für rund 35.600 Euro sein. Das Grundmodell, auf dem die „Edition 1“ aufbaut, ist die „Urban“-Linie, welche dem Kompakt-SUV einen angedeuteten Unterfahrschutz und eine Dachreling in Chrom verpasst.

13C975_05

Außerdem wird der nur 4,45 Meter kurze GLA mit Bi-Xenon-Scheinwerfern und 19 Zoll großen, schwarz glänzenden AMG-Leichtmetallrädern ausgestattet. Und passend zu den Felgen wird die gleiche Farbe in verschiedensten Außendetails fortgeführt, so sind zum Beispiel ab der B-Säule alle Scheiben dunkel getönt.

13C975_07

Auch im Innenraum wurden viele Elemente umgestaltet und so wurden die Sitze mit Leder in Nussfarben und Stoff mit markanten Nähten bezogen. Zur weiteren Umgestaltung gehören unter anderem auch ein neues Multifunktions-Lederlenkrad, Sport-Pedale aus gebürstetem Edelstahl, ein schöner schwarzer Dachhimmel, Fußmatten aus Cord, Regensensor und Ambiente-Beleuchtung.

13C1097_06

Da die Sonderedition GLA Edition 1 mit allen Motorisierungen kombiniert werden kann, reicht die Spanne bei den Benzinern von 156 PS (115 kW) im GLA 200 bis 211 PS (155 kW) im GLA 250. Wer lieber Diesel fährt, der kann sich ein Modell mit 136 PS (100 kW) oder 170 PS (125 kW) kaufen. Wie wir schon von der GLA-Vorstellung vor ein paar Monaten wissen, liegt der Einstiegspreis für den GLA 200 bei 29.300 Euro.

13C975_02

Die Edition 1 ist allerdings nicht ewig erhältlich. Ab der Markteinführung des GLAs, die sehr wahrscheinlich im März 2014 stattfinden wird, wird das Sondermodell Edition 1 nur ca. ein Jahr lang zum Verkauf stehen, dann ist wohl Schluss. Wer sich für diese neu angekündigte Version entscheidet, der muss noch zusätzliche 6.300 Euro Aufpreis hinblättern. Bestellt werden kann das Modell noch ab November diesen Jahres bei einem Mercedes-Benz-Händler in ihrer Nähe.

Bilder: Mercedes-Benz

About Tobias Platzer

Tobias ist leidenschaftlicher Blogger und ist auch bei einigen anderen Blogs tätig, unter anderem asapps.de. Er schreibt hier über aktuelle News von neuen Fahrzeugen. Auf Twitter erzählt er unter dem Benutzernamen @toblr aus seinem Leben, hauptsächlich hat das aber mit Technik zu tun.

2 comments

Schreibe einen Kommentar