Preise für Honda Civic Tourer bekannt

Honda gab heute für den neuen Civic Tourer, der ab 1. Februar 2014 in den deutschen Autohäuser steht, den Preis bekannt. Mit dem Civic Tourer hat Honda nach dem Civic Fünftürer das zweite Modell präsentiert, dass es nur für den europäischen Markt gibt.

Wie wir den Civic Tourer bereits vor einiger Zeit vorgestellt haben, ist dieser nur 235 mm länger als der Fünftürer, besitzt aber mit 624 Litern nicht nur größten, sondern auch variabelsten Kofferraum seiner Klasse. Die neuen Honda Magic Seats, über die alle Ausstattungsvarianten verfügen, lassen sich dann ganz einfach mit nur einem Handgriff flach umlegen oder nach oben klappen, ganz wie es einem passt. Sind die Sitze komplett umgelegt und eine Beladung bis zum Dach vorhanden, so beträgt das Volumen bis zu 1.668 Liter.

Civic_Tourer

Im Civic Tourer kommt in der kostengünstigsten Variante ein 1.6 i-DTEC zum Einsatz, dies ist der leichteste Turbodiesel seiner Klasse, bei dem die CO2-Emissionen auch nur 99 g/km betragen. Mit diesen 120 PS kostet das Einstiegsmodell nur 21.550€. Möchte man die Austattungsvariante „Comfort“, so muss man das Modell mit dem Benzinmotor ab 22.600 Euro oder dem mit Dieselaggregat ab 23.900 Euro nehmen. Dabei sind unter anderem Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, USB-Anschluss, Multifunktionslenkrad, Radio mit MP3-fähigem CD-Spieler und geschwindigkeitsabhängiger Lautstärkeregelung, eine Hai-artige Dachantenne, wie wir sie schon anderen Fahrzeugen kennen, Klimaautomatik, One-Touch-Gepäckraumabdeckung und ein doppelter, auf zwei Ebenen verstellbarer Laderaumboden.

Civic_Tourer(2)

Die nächsthöhere Variante trägt den Namen „Sport“, das mit 24.250 Euro für den 1.8 i-VTEC bzw. mit 25.550 Euro für den 1.6 i-DTEC zu Buche schlägt. Zu dieser Ausstattung gibt es dann noch eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung, Rückfahrkamera, automatische Fahrlichtschaltung, Regensensor, Lederlenkrad und Lederschaltknauf dazu.

Mit der „Lifestyle“-Version, die bei 26.125 Euro für den 1.8 i-VTEC bzw. bei 27.425 Euro für den 1.6 i-DTEC startet, kommen dann sogar noch weitere Pakete hinzu, die unter anderem DAB+-Digitalradio, Premium-Sound-System sowie Einparkhilfen für vorne und hinten beinhalten.

Die Top-Variante nennt sich „Executive“, und ist für 28.775 Euro für den Benziner bzw. für 30.075 Euro für den Diesel zu haben. Diese enthält, wie man es erwartet, alles, was die anderen Ausstattungsmöglichkeiten besitzen, aber obendrauf noch einen Fernlichtassistent, Xenon-Scheinwerfer, Lederinnenausstattung sowie einer elektrisch einstellbaren Lendenwirbelstütze für Fahrer und Beifahrer.

Fotos: Honda

About Tobias Platzer

Tobias ist leidenschaftlicher Blogger und ist auch bei einigen anderen Blogs tätig, unter anderem asapps.de. Er schreibt hier über aktuelle News von neuen Fahrzeugen. Auf Twitter erzählt er unter dem Benutzernamen @toblr aus seinem Leben, hauptsächlich hat das aber mit Technik zu tun.

3 comments

Schreibe einen Kommentar