Hyundai Genesis – Die neue obere Mittelklasse

Hyundai greift nun richtig an. Nach vielen Jahren und haufenweise Änderungen in der Modellpalette ist der Konzern nun schon der viertgrößte Autobauer der Welt. Und in den kommenden Jahren gehen sie die nächste Stufe: Sie greifen die obere Mittelklasse an und damit auch die bekannten und etablierten Premiumhersteller.

NewCarz-Hyundai-Genesis-Detroit-058

Mit der nächsten Generation des Hyundai Genesis, die offiziell in Südkorea der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, will Hyundai die Kategorie des Audi A6, des BMW 5er und die der Mercedes-Benz E-Klasse erobern, die eigentlich seit es die verschiedenen Klassen gibt fest in der deutschen Hand sind. Die koreanische Limousine ist genau 4,99m lang und einen 3,01m langen Radstand. Das Design wirkt extrem sportlich für ein Mittelklasse-Fahrzeug. Klar, es gibt verschiedenste Komfort- und Sportvarianten, doch alleine das Grundmodell glänzt schon von Dynamik und Eleganz.

In der neuen Hyundai Genesis-Generation sorgt eine große Anzahl an Fahrassistenten für Fahrkomfort und verbesserter Fahrsicherheit. Es wirkt fast schon so, als gehöre der Genesis in die Oberklasse, wenn man die Daten liest. Wie die BMWs sorgt auch im Hyundai ab 2015 ein Heckantrieb, optional steht aber auch ein Allradantrieb zur Auswahl.

NewCarz-Hyundai-Genesis-Detroit-059

Die Motorenauswahl sorgt zunächst für Verwirrungen: Nicht alle vier Motoren, die vorgestellt wurden, gibt es am Ende aber auch in den jeweiligen Ländern, wo der Genesis angeboten wird. Angefangen mit dem kleinsten Motor, ein 3-Liter-V6 mit 257 PS. Darauf folgt ein 3,3 Liter V6 mit 282 PS. Die anderen beiden Motoren gibt es dann nur für die Koreaner, wie es bisher aussieht.

So gibt es im fernen Korea einen 3,8-Liter V6 mit 315 PS und einen 5-Liter V8 mit 425 PS. Letzterer klingt schon sehr nach einer Kampfansage für die Sportvarianten unserer deutschen Premiumhersteller, die allerdings (vorerst) keine Gefahr erwarten müssen. Alle Motoren sind mit einer Achtgang-Automatik ausgestattet. In 5,4 Sekunden soll der Genesis des Jahres 2015 von 0-100 km/h beschleunigen, allerdings nur mit dem stärksten Aggregat. Die Höchstgeschwindigkeit soll 240 km/h betragen.

Offiziell vorgestellt wird der Hyundai Genesis dann auf Detroit Motor Show im Januar 2014. Preise und nähere Details wie Ausstattungslinien sind bisher unbekannt.

Bilder: Mikhail Bievetskiy / NewCarz

About Tobias Platzer

Tobias ist leidenschaftlicher Blogger und ist auch bei einigen anderen Blogs tätig, unter anderem asapps.de. Er schreibt hier über aktuelle News von neuen Fahrzeugen. Auf Twitter erzählt er unter dem Benutzernamen @toblr aus seinem Leben, hauptsächlich hat das aber mit Technik zu tun.

3 comments

Schreibe einen Kommentar