BMW 2er Active Tourer: Erster Van aus München

Schon auf dem Autosalon in Paris 2012 hat BMW einen ersten Ausblick auf ein neues Fahrzeugsegment, den BMW-Van, gegeben. Nun stellen die Münchner auf dem diesjährigen Autosalon in Genf den 2er Active Tourer vor. Vor allem neu: Das Modell ist ausgestattet mit einem Frontantrieb sowie Dreizylinder-Motoren, die aus dem neuen Mini stammen.

Der bayrische Van hat eine Länge von 4,34 Meter, eine Breite von 1,80 Meter und eine Höhe von 1,56 Meter. Für den reichlichen Platz im Innenraum sorgt der Radstand mit 2,67 Metern. Außerdem sitzen die Passagiere in einem Van deutlich höher als in einer Limousine. Für zusätzlichen Platz sorgt der Kofferraum mit einem Volumen von maximal 1510 Liter. Die Heckklappe kann optional per Annährungssensorik geöffnet werden. Daneben kann man auf Wunsch die Beifahrersitzlehne umklappen. So können zum Beispiel Gegenstände von einer Länge von 2,40 Metern transportiert werden.

BMW-2er-Active-Tourer-1200x800-f1e3c31413e64adf

Ein Van folgt beim Design meist der Funktion. Doch statt einer kantigen Kiste ist der 2er Active Tourer auf jedenfall als BMW zu erkennen. Typisch ist die Niere, welche von Doppelscheinwerfern umrahmt wird. Auch der Knick am hinteren Seitenfenster oder die L-förmigen Heckleuchten sind von den Münchnern bekannt. Der Innenraum ist ebenfalls fahrerorientiert und BMW-typisch gehalten: großes Cockpit mit einem großen Monitor und breiter Mittelkonsole.

BMW-2er-Active-Tourer-1200x800-7707091f108e275f

Bei der Motorenpalette ist einiges neu: Die Basis von drei unterschiedlichen Aggregaten bildet ein Dreizylinder. Im 218i leistet ein 1,5-Liter-Benziner insgesamt 136 PS und soll durch eine Ausgleichswelle sehr ruhig laufen. Daneben soll der Verbrauch bei nur 4,9 Liter pro 100 Kilometer liegen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei maximal 200 km/h. Optional gibt es das Basismodell als Handschalter mit sechs Gängen oder als Automat mit sechs Schaltstufen.

Das Topmodell zum Marktstart ist der 225i mit 231 PS, 235 km/h Höchstgeschwindigkeit und einer Beschleunigung von null auf Tempo 100 in 6,8 Sekunden. Den Normverbrauch gibt BMW mit 6,0 Liter an. Dieses Modell ist ausschließlich mit der Achtgang-Automatik zu bekommen. Als Diesel-Version kommt der 218d mit 150 PS und einem Verbrauch von 4,1 Litern. Die Beschleunigung schafft der Van von null auf 100 km/h in 8,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 205 km/h und erhältlich ist der Diesel serienmäßig als Schaltgetriebe. Zusätzliche Motorisierungen sind noch in diesem Jahr geplant.

BMW-2er-Active-Tourer-1200x800-69aceefec369a25b

Neben den unterschiedlichen Motorversionen gibt es insgesamt zwei Ausstattungslinien namens „Sport Line“ und „Luxury Line“ im Angebot. Das M-Paket ist ab November verfügbar. Und natürlich gibt es aus dem Hause BMW eine große Anzahl an Assistenten und Vernetzungsmöglichkeiten.

Der Preis für den Van ist aus München noch nicht bekannt.

Bilder: BMW

About Lena Liessfeld

Lena hat Online-Journalismus studiert und beschäftigt sich derzeit im Master mit dem Medienwandel. Neben neuen Autos schlägt ihr Herz auch für Oldtimer und Mountainbiking.

1 comments

Schreibe einen Kommentar