VW E-Golf: Stromer beginnt bei 34.900 Euro

In Sachen Elektromobilität hat BMW mit seinem i3 deutlich vorgelegt. Nun zieht VW mit dem E-Golf nach. Zu Preisen ab 34.900 Euro ist der Stromer ab sofort bestellbar. Außerdem beinhaltet der Preis eine Garantie über 8 Jahre oder 160.000 Kilometer für die Batterie.

Angetrieben wird der E-Golf von einem 115 PS starken Elektromotor mit einem maximalen Drehmoment von 270 Newtonmeter. Aus dem Stand auf Tempo 100 ist in 10,4 Sekunden möglich. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 140 km/h. Die Reichweite liegt je nach Fahrweise zwischen 130 und 190 Kilometer.

DB2013AU01199_large

Um den Kunden die Angst vor der Reichweite zu nehmen, hat sich VW zu Jahresbeginn etwas ganz Besonderes einfallen lassen und bietet ein kostenfreies Mobilitätspaket an. Es umfasst ein Anmieten eines Ersatzfahrzeuges in den ersten drei Jahren nach dem Fahrzeugkauf für einen Zeitraum von bis zu 30 Tagen pro Jahr inklusive einer gestaffelten Anzahl an Freikilometern. Es können Modelle vom e-up! bis zum Sharan gemietet werden.

Optisch unterscheidet sich der E-Golf nicht wirklich von seinen Verbrenner-Brüdern. Vorne und hinten gibt es serienmäßig LED-Leuchten. Der Schriftzug ist in blau gehalten. Auch im Innenraum sieht es kaum anders aus. Einzig der Drehzahlmesser ist verschwunden und wird von einer Art Potentiometer ersetzt und zeigt, wie viel Leistung vom Motor aktuell abgerufen wird. Zusätzlich gehört zur Serienausstattung unter anderem eine Klimaautomatik mit Standheizung, ein Radio-Navigationssystem, eine Frontschreibenheizung und ein LED-Tagfahrlicht.

Bilder: VW

About Lena Liessfeld

Lena hat Online-Journalismus studiert und beschäftigt sich derzeit im Master mit dem Medienwandel. Neben neuen Autos schlägt ihr Herz auch für Oldtimer und Mountainbiking.

3 comments

Schreibe einen Kommentar