Die Enthüllung – Das Fan-Auto 2014

Am vergangenen Montag haben wir bereits von Volkswagens Fan-Aktion, dem Fan-Auto 2014, berichtet. Nun sind die Vorhänge gefallen und die drei einzigartigen Fahrzeuge werden vorgestellt.

 

Team Buschi

Während der Ansage ist deutlich zu erkennen, dass Buschis Teammitglieder alles für die Verwirklichung ihres Fan-Autos 2014 gegeben haben und dies zeigt sich auch, als der Vorhang gelüftet wird. Ihr Fan-Auto brilliert durch seine individuelle auf Glanz polierte Lackierung in schwarz, rot, gold.

Rein äußerlich fällt vor allem die Lautsprecheranlage auf dem Dach des Wagens auf, die Buschi natürlich eindrucksvoll mit den Worten, die jeder Fan gerne hört, ausprobiert. Auch die Felgen im Design eines Fußballs springen sofort ins Auge. Der Innenraum besticht durch seine mit Kunstrasen bezogenen Sitze sowie den kleinen Besonderheiten, wie beispielsweise der Figur am Schaltknauf.

Zurück zum Äußeren. Der Flatscreen auf dem Dach und die eingebaute Minibar sorgen für die perfekte Ausstattung für ein gemütliches Public Viewing bei heiterem Sonnenschein in kleiner Runde. Im Kofferraum befindet sich zudem ein Grill sowie ein kleines Tischfußballfeld, welches spielerisch die Zeit bis zum Anstoß verstreichen lässt. Für Getränke ist natürlich durch eine eigene Zapfanlage zur Genüge gesorgt. Buschi bringt es zum Ende mit den Worten „das ist ein Auto von Fans für Fans“ auf den Punkt. Insgesamt Daumen hoch!

Team Brandao

Doch auch die Konkurrenz hat bei Leibe nicht geschlafen. Die Stimmung im Team Brandao ist deutlich aufgeweckter und das in Anbetracht dieses Fan-Autos zurecht. Auf dem ersten Blick sieht das VW-Cabrio bis auf die Lackierung und die Blüten in den Fan-Design auf dem Dach nicht groß verändert aus. Aber wie sooft steckt der Teufel im Detail und dieser hat sich im Inneren des Wagens so richtig ausgetobt. Da sind die Luftballons, die an einer Leine befestigt dem Inneren beim Öffnen des Verdecks entweichen und der ausrollbare Teppich im Look eines Spielfeldes noch kleinere Spielereien.
Im Inneren des Wagens springen einem sofort die Sitze ins Auge, die anders als bei Team Buschi schlicht in den Farben scharz, rot, gold erscheinen. Zudem bietet dieses Fan-Auto ein eigenes Schubfach für Nagellack und einen Nagellacktrockner dazu. Schweißbänder im passenden Design sind natürlich mit von der Partie. Eine Seifenblasenmaschine an der Front darf genauso wenig fehlen, wie ein Parfümhalter. Ein beleuchteter ausfahrbarer Schminkspiegel in dem Armaturenbrett auf der Seite des Beifahrers vervollständigt die Make-Up-Artikel. Beleuchtete Felgen runden das Bild ab.
Zu den richtigen Highlights dieses Fahrzeuges zählen allerdings die komplett ausgestattete Smoothie-Bar, sowie der drehbare Sessel im hinteren Teil des Wagens, von dem aus man den ausfahrbaren Beamer bedienen kann, während man sich aus dem eigenen Kühlschrank ein kühles Getränk genehmigt. Prost! Bei Bedarf lassen sich zwei Sonnenschirme ausfahren. Somit steht dem gemeinsamen Public Viewing auch in diesem Fall nichts im Weg. Auch in diesem Fall kann man nur noch sagen, dass die Umsetzung der Fan-Ideen mehr als gelungen ist!

Team Desue

Last but not least noch ein Blick auf Simons Team. Eins sei vorweggenommen, dieses Fan-Auto braucht sich vor seiner Konkurrenz nicht zu verstecken.
Auffällig an diesem Wagen ist die Lackierung im Look eines Fußballs. Diese Designidee kommt auch in Form der Sitzbezüge zur Geltung. Doch nicht nur optisch macht dieses Fahrzeug auf sich aufmerksam. Die Subwoofer auf beiden Seiten sorgen für einen dem in Nichts nachstehendem Sound. Genauso wenig wurde hier an den Lichtelementen gespart. Nicht nur die Felgen erstrahlen in den verschiedensten Farben sondern auch der Innenraum. Die Leuchtreklame auf dem Dach untermauert die Ambition Fan-Auto 2014 zu werden. Ein eigenes Mischpult inklusive Nebelmaschine verleihen jedem Public Viewing eine Aftershow-Party.
Zum Schluss wird das Geheimnis um den hohen Dachaufbau gelüftet. Der automatisch aufgeblasene Fan und der Konfetti-Regen vervollständigen die WM-Party.

Das sind nun also alle drei Fan-Autos 2014. Doch es kann nur einen Gewinner geben. Sie sind nun gefragt! Voten Sie für Ihren Favoriten und gewinnen tolle Preise!

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Volkswagen.

1 comments

Schreibe einen Kommentar