Vorhang auf: Sixt Leasing, BILD und das geheimnisvolle Leasingangebot [UPDATE]

Was steckt da nur unter dem roten Samttuch? Natürlich es ist ein Auto, aber welches nur? Das Rätselraten darf beginnen, um welches Kompaktklasse-Modell es sich handelt. Doch eines ist sicher: Die Leasingpreise sind mehr als interessant. 129€ monatliche Leasingrate sind für einen Kompakten sehr reizvolle Zahlen: Bild und Sixt machen es möglich. Doch es kommt noch besser: Es ist kein Billigheimer aus Fernost, sondern ein Kassenschlager!

Die Kompakt-Klasse: Oftmals einfach nur Golfklasse genannt, verkörpert sie das Maß der Dinge, wenn es um den automobilen Alltag geht. Längst sind die Zeiten vorbei, in denen man eingepfercht in einem kleinen Fahrzeug saß, sich von der bockigen Federung durchschütteln ließ und untermotorisiert und neidisch auf die großen Limousinen blickte. Heute sind Kompakte ausgereifte Reisewagen, die in der Regel vier Personen vernünftige Platzverhältnisse bieten und auch mit ihrer Leistung kein Verkehrshindernis mehr darstellen.sixt-neuwagen-logo

Es wundert also nicht, dass „Bild“ und „Sixt“ kooperieren, schließlich können beide die Kernkompetenzen der Kompaktklasse gemeinsam realisieren. Die Zeitung mit den vier großen Buchstaben ist nicht erst seit gestern für ihre Kampagne der „Volks“-Produkte bekannt: Sportgeräte, Mobiltelefone und vieles mehr durfte den gutbürgerlichen Neben-Titel verwenden und fand einen gesteigerten Absatz – Die Nomenklatur macht´s! Da wundert es nicht, dass Sixt mit ins Boot kommt. Das Traditionsunternehmen, das bislang größtenteils durch seine Mietwagen und auffälligen Werbeanzeigen bekannt war, stellt einen wichtigen Anbieter im Leasinggeschäft dar und zeigte sich unlängst mit unschlagbaren Preisen.

Doch zurück zur Frage: Was steckt nur unter dem roten Tuch? Klar, ein Kompakter. Aber welcher? Damit man vorab zumindest ein wenig entscheiden kann, was einen erwartet, ist bekannt, dass man zwischen zwei Karosserieformen wählen kann: Einem klassischen Schrägheck oder aber einem Kombi. Fakt ist auch, dass dieses Modell kein Ladenhüter ist und auch mit seiner Ausstattung nicht geizen wird. So soll das geheime Modell zum Beispiel über einen innovativen Einpark-Assistenten verfügen, mit niedrigen Verbrauchswerten glänzen und mit einem attraktiven Design überzeugen. Doch damit nicht genug, denn die günstige Leasing-Rate von 129€ im Monat darf als Komplett-Preis verstanden werden. Inklusive sind sowohl die Überführungskosten, als auch die erwähnte Sonderausstattung – eine Anzahlung entfällt.

Doch einen Haken gibt es bei der Sache: Man muss schnell sein. Das Angebot beschränkt sich auf 50 Autos, die im Nu vergriffen sein werden – verständlich bei diesem Preis. Wer also einen vollwertigen Wagen sucht, der unter den Top 10 der Zulassungen in Deutschland beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) geführt wird, sollt sich schnell auf die Seite von Sixt begeben und sich sein Wunschmodell schnappen. Bei dieser Gelegenheit kann man auch noch schnell beim Gewinnspiel teilnehmen, das zwei Karten für ein DTM-Rennen der Saison 2015, die Anreise in einem SIXT-Premium-Fahrzeug sowie die Übernachtung inklusive Abendessen für Zwei verspricht. Worauf warten Sie also noch?

UPDATE 17.11.2014: 

Nun ist es also raus: Das Modell der Begierde ist der gerade geliftete Ford Focus. Er kann sowohl als Turnier oder als Fließheck bestellt werden und verfügt bereits in der günstigsten Variante über eine Klimaanlage, ein Audiosystem, Sitzheizung, einen komfortsteigernden Tempomaten und zu guter Letzt – damit niemand mit der Optik hadern muss – über attraktive Leichtmetallräder. Diese Ausstattung stellt die Erweiterung der bereits guten Serienausstattung dar, die neben den üblichen Helfern, wie etwa elektrischen Fensterhebern auch ein umfangreiches Sicherheitssystem bietet. Mit an Bord sind allerhand Airbags, der Schleuderschutz ESP, eine Antriebsschlupfregelung ASR sowie fünf von fünf möglichen Sternen beim NCAP-Crashtest.

Bei diesem Umfang an Extras könnte man glauben mit der kleinsten und langweiligsten Motorisierung vorlieb nehmen zu müssen, doch das ist nicht der Fall. Für die günstigste Leasingrate bekommt man den hochmodernen 1.0L Ecoboost-Motor mit 125 quicklebendigen Pferdestärken. Doch der Benziner gibt sich nicht nur spritzig, sondern auch sparsam und verbraucht laut Euronorm nur 4,8 Liter Super auf 100 Kilometer. Jetzt heißt es also nur noch schnell zu sein und sich eines der begehrten Modelle zu sichern. Denn günstiger steigt man nun wirklich nicht in die begehrte Kompaktklasse ein!

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit SIXT Neuwagen und Hallimash.

Bilder: SIXT Neuwagen und Ford

Schreibe einen Kommentar