Gerücht: BMW M9 – Mercedes-AMG GT und Audi R8 bekommen Konkurrenz

Mit dem SLS hatte Mercedes bereits vor dem Mercedes-AMG GT einen reinrassigen Supersportler im Sortiment.

Gleiches gilt für den Konkurrenten Audi aus Ingolstadt, welcher mit dem R8 seit einigen Jahren einen potenten Sportwagen führt. Doch was ist mit BMW? Zwar wurde 2014 mit dem M4 ein neues Sportcoupé eingeführt, die Rolle des Supersportlers ist jedoch nach wie vor unbesetzt. Es sind bereits letztes Jahr erste Gerüchte aufgetaucht, dass der bayrische Automobilhersteller derzeit in Zusammenarbeit mit ihrer Tochterfirma M GmbH an einem solchen Supersportler arbeitet. Angelehnt an die bestehende Nomenklatur, könnte er BMW M9 oder BMW GT heißen.

Zwar kursieren im Internet schon einige Photoshop-Kunstwerke zu besagtem Sportwagen, BMW selbst hüllt sich jedoch in Schweigen. Somit ist auch den Stimmen, welche behaupten, dass der M9 noch dieses Jahr vorgestellt werden solle, wenig Beachtung zu schenken. Alle BMW-Liebhaber müssen sich also mit dem Gedanken anfreunden, dass sich der M9 erst im frühen Konzeptstadium befindet, sofern die Gerüchte überhaupt auf wahren Begebenheiten fußen.

Spätestens nach dem i8 hat der bayrische Automobilkonzern jedoch bewiesen, dass sie durchaus in der Lage sind, extravagante Konzepte erfolgreich auf die Straße zu bringen. Bereits mit der Einführung des 2er Active Tourer (Van) hat BMW angedeutet, dass sie bestrebt sind, ihr Modell Portfolio abzurunden. Geht man davon aus, dass sich das Transporter- und Nutzfahrzeugsegment als uninteressant darstellt, dann ist ein Vollblut-Sportwagen das letzte Schlüsselelement bei der Vervollständigung ihres Fahrzeugangebotes. Ist es also nur noch eine Frage der Zeit, bis BMW einen Supersportler vorstellt?

Über die technischen Spezifikationen wurden bis dato lediglich Vermutungen angestellt. Es steht jedoch außer Frage, dass der M9 im Gegensatz zu dem i8 ausschließlich mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet sein wird. Wer Benzin sparen will, muss also weiterhin auf den Toyota Prius zurückgreifen. Alle Sportwagenenthusiasten können hingegen auf den Wahrheitsgehalt der Gerüchte hoffen.

Text: Marc Halbe / Bild: BMW M4 Concept

1 comments

Schreibe einen Kommentar