Reportage: Audi City Berlin bringt LeMans-Flair

Für viele Enthusiasten ist das Erlebnis, bei einem 24h Rennen in LeMans dabei zu sein, oft schwer erreichbar. Nun holt Audi diese Veranstaltung in die Audi Citys – wie in unserem Beispiel in die Audi City Berlin. Um es zu einem wahren Event zu machen, werden Fahrer wie Nico Müller eingeladen. In diesem Rahmen können die Zuschauer den Rennfahrer, der diese Saison beim 24h-Rennen am Nürburgring angetreten ist, mit ihren Fragen löchern.

NewCarz-Audi-LeMans-RS-Roadtrip-590

Passion trifft Liebe zum Rennsport

Le Mans sollte ein wahres Feuerwerk für die Ingolstädter werden, gewannen sie schließlich die letzten Jahre stets die Rennserie. Doch seit letztem Jahr werden die Karten neu gemischt, da die Konzernschwester Porsche nun auch in der Königsklasse LMP1 vertreten ist und es dieses Jahr auch zum Sieg brachte.

Bei solchen Events zählt jedoch mehr als der Gesamtsieg. Jeder fiebert mit, selektiert eigene Favoriten und bangt zusammen mit dem Crews um den Sieg. Spannenderweise ist das Publikum bei dieser Veranstaltung bunt gemischt. Jung trifft alt, lautet die Devise. Geeint werden sie alle von der Leidenschaft zur Marke Audi. Teilweise parkt nämlich schon der zehnte Audi in der eigenen Garage und man tauscht die eine oder andere Geschichte zu Konkurrenzmodellen aus.

NewCarz-Audi-LeMans-RS-Roadtrip-601

Mehr als ein Livestream

Während der Veranstaltung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, das Lenkrad selbst in die Hand zu nehmen. Nicht nur auf der Xbox im Rennspiel Forza gegen den Rennfahrer Nico Müller, sondern auch in einem RS-Modell ihrer Wahl. Wie wäre es also mit einer Ausfahrt bei Tag in einem RS6 oder lieber bei Nacht im R8 Spyder am Berliner Kurfüstendamm? Vor Ort präsentierte sich auch der neue RS3, der erst kürzlich den Fachmedien präsentiert wurde. Dieser überraschte mit einer beeindruckenden Agilität und einem durchaus konkurrenzfähigen Motorsound.

Redakteur Mikhail Bievetskiy tankt gerade den Audi R8 für eine Ausfahrt im Rahmen vom 24h Rennen von Le Mans voll.
Redakteur Mikhail Bievetskiy tankt gerade den Audi R8 für eine Ausfahrt im Rahmen vom 24h Rennen von Le Mans voll.

Zusätzlich verwöhnte man die Audi-Kunden mit entspannenden Massagen, interessanten Stadtrundfahrten, leckerem Catering in umliegenden Restaurants wie dem Grosz und einem Go-Kart-Wettbewerb. Spätestens hier wurden alle Freundschaften über Bord geworfen, der Helm angezogen und ins Volant gegriffen. Das ist Rennsport!

Im Folgenden sehen Sie unsere Galerie zu den RS-Ausfahrten sowie einige Impressionen zu der Veranstaltung.

Bilder/Text: Mikhail Bievetskiy

1 comments

Schreibe einen Kommentar