News: Hyundai i20 Turbo – ein neuer Hot Hatch

NewCarz-i20-Viertürer

Sportliche Kleinwagen und Kompakte sind beliebt wie nie. Neben den üblichen Verdächtigen á la Volkswagen Polo GTI, Opel Corsa OPC und Skoda Fabia RS will Hyundai nun mit dem i20 Turbo einen sportlichen Kleinwagen auf den Markt bringen, der es mit diesen Konkurrenten aufnehmen kann. Erste Erlkönige sind bereits unterwegs.

Die Erlkönig-Jäger sind zurzeit sehr fleißig. Neben ersten Aufnahmen vom Mercedes-AMG C63 AMG und dem Audi Q1 kam ihnen nun auch das Hyundai i20 Turbo Viertürer vor die Linse.

Besonders aufmerksam macht uns die starke Maskerade der Front, die einen sportlichen Grill und eine tiefgezogene Spoilerlippe abzudecken scheint. Von einem Facelift kann schließlich keine Rede sein, da das Modell gerade erst auf dem Markt kam und demnächst bei uns im Test ist.

[alert alert_type=“info“ ]Konkurrenz

VW Polo GTI, Ford Fiesta ST, Skoda Fabia RS, Seat Ibiza Cupra, Renault Clio RS

[/alert]

Vorstellbar ist ein 1.6 Liter Turbo-Motor, wie man ihn auch schon im Hyundai i30Turbo und im Hyundai Tuscon gesehen hat. Vielleicht könnte dieses Aggregat sogar mit einem der neuen Doppelkupplungsgetriebe der Marke kombiniert werde.

Letzten Dezember gab es schon Photoshop-Fotos eines möglichen Hyundai i20 Turbo Coupé. Hier liegt der Hasenfuß: die Fotos vom Erlkönig zeigen einen Viertürer. Dass ein Kleinwagen mit vier Türen dennoch dynamisch sein kann, zeigt beispielsweise der VW Polo GTI.

Möglich wäre ein Erscheinen des „Hot Hatch“ in der Kleinwagenklasse zur IAA in Frankfurt. Sobald es Neuigkeiten gibt, halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden.

Fotos: Hyundai

Quelle: autoevolution

 

2 comments

Schreibe einen Kommentar