VW Polo: Jubiläumsmodell zum Vierzigsten

Der erste „Original“ VW Polo hatte noch einige Ecken und Kanten. Daran erinnert jetzt die Sonderedition zum vierzigsten Geburtstag. Allerdings bleibt die Form von heute.

Äußerlich haben sich die Produktdesigner von Volkswagen einige Schmankerl ausgedacht. Das original Emblem ziert den Kotflügel, der Schriftzug die Einstiegsleisten. Dazu kommen: abgedunkelte Rückleuchten, hochglänzende LED-Scheinwerfer und Kühlerschutzgitter sowie Außenspiegel in Wagenfarbe. Wer farblich spielen möchte, kann den VW Polo „Original“ in Orange bestellen.

Im Innenraum des VW Polo bleibt den Designern oftmals mehr Spielraum bei den Sondereditionen. Leder in „Trüffel“ eingearbeitet in Lenkrad, Schaltknauf und Handbremshebel. Die Sitze sind mit Karo-Muster gehalten und greifen das Orange von außen auf. Auch die Pedale sind im Retro-Look gehalten und schließen gemeinsam mit den Lackierungen im Innenraum die Gestaltung ab.

Die historische Edition des VW Polo namens „Original“ ist auf 1000 Einheiten begrenzt. Ausgewählt werden kann aus sechs Motorisierungen. In der günstigsten Motorisierung mit dem 90 PS Benziner sind 19.950 Euro nötig. Bestellungen des VW Polo sind ab heute möglich.

Foto/ Quelle: Volkswagen

Schreibe einen Kommentar