Toyota / Lexus – Der Joker namens Hybrid…

Toyota und Lexus zeigen sich vorbildlich, wenn es um alternative Antriebe geht. Verschiedenste Modelle bieten sie weltweit an und sind neben Herstellern wie Nissan, Hyundai, Mercedes oder BMW die treibende Kraft der Entwicklung. Jetzt haben die Japaner stolz verkündet: acht Millionen Hybride sind verkauft. Passend, kurz vor der Präsentation des neuen Toyota Prius in vierter Generation auf der IAA 2015.

Vor zwanzig Jahren hatten sie den ersten Toyota Prius-Prototypen gebaut. Arge anfängliche Hürden versalzten die damals so schmackhaft klingende Suppe. Der erste Hybrid wollte nicht vorwärts rollen und blieb erst einmal stehen. Inzwischen sind die Probleme überwunden und der Vorstand um Takeshi Uchiyamada stolz auf ihre zuverlässigen Hybridmodelle „made in Japan“.

Hybrid, was ist das?

Hybridfahrzeuge nutzen eine Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor um voranzukommen. Ein klassischer Hybrid lädt während der Fahrt, durch die gewonnene Energie des Verbrennungsmotors, den Akku des E-Motors. Dazu kommen seit einiger Zeit Plug-In-Hybride. Diese können im Optimalfall per Steckdose oder alternativ per Starkstrom schon vorab geladen werden. Dann ist eine vollkommen emissionsfreie Fahrt für eine gewisse Strecke direkt von Zuhause aus möglich.

NewCarz-Lexus-LS600hL-Fahrbericht-154

Eingespart werden kann damit insbesondere CO2, das damit nicht die Umwelt belastet. Laut Toyota, haben allein deren Fahrzeuge unglaubliche 58 Millionen Tonnen CO2 gespart – das kann man sich auf der Zunge zergehen lassen. Wir alle lieben schnelle Autos, aber die Umwelt sollte nicht aus den Augen gelassen werden.

Erst vor kurzem berichteten wir über künftige Auflagen und Limitierungen der Emissionen. Nur 95 g/km darf ein Neuwagen ab 2021 ausstoßen. Hybride können dies schon jetzt locker unterbieten. Bei Toyota und Lexus sind es im Durchschnitt 87,7 g/km CO2. Mit nochmals sechs Jahren Entwicklungszeit ist noch Großes von den Herstellern um Toyota, Nissan, Volkswagen und Co, zu erwarten.

Toyota präsentiert auf der IAA 2015 in wenigen Wochen seinen neuen Toyota Prius in der vierten Generation. Zudem kommt mit dem Toyota RAV4 Hybrid demnächst noch ein komplett Neuer in die Flotte. Insgesamt haben sie in Deutschland sechs verschiedene Modelle auf dem Markt. Lexus bietet sogar, als Alleinstellungsmerkmal unter allen Herstellern weltweit, in jeder seiner Modellreihen eine Hybrid-Version an.

Im Winter hattem wir den Mercedes S-Klasse-Konkurrenten Lexus LS600h-l als Hybrid im Test. Demnächst können Sie sich auf einen weiteren Fahrbericht eines Lexus-Hybriden freuen, den Lexus IS 300h.

Quelle: Toyota

Fotos: NewCarz

3 comments

Vorbildlich was alternative Antriebe betrifft. Wollen wir unsere Resourcen weiter erhalten . Toyota zeigt es uns beispielhaft wie dies gehen kann.

Schreibe einen Kommentar