Mercedes-Benz S-Klasse: Carbiolet auf der IAA

Die Mercedes-Benz S-Klasse ist weltweit bekannt als jenes klassische Bild einer Luxus-Klassen-Limousine. Zur IAA erweitert sie ihre Modellreihe nach Coupé um ein Cabriolet. Vielleicht ist die S-Klasse demnächst auch das schönste Cabrio?

Chancen zu einem Klassiker zu avancieren hat es definitiv, das Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet. Zunächst kommt die offene Variante als S 500, S 63, S 63 4MATIC und als S 65. Gerüchte gehen um, dass demnächst auch eine AMG-Variante angedacht wird.

Optisch angelehnt ist das Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet an das S-Coupé der Baureihe 217. Somit werden sich die beiden auch technisch und bei den verwendeten Asisstenzsystemen nahezu gleichen. Farblich können Interessenten mit vier Dachfarben spielen.

Mercedes-Benz-S-klasse-cabriolet-iaa-news-newcarz

Die Markteinführung ist erst im nächsten Jahr geplant. Wie das Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet genau aussehen wird, verrät Mercedes Benz laut deutlichen Gerüchten bereits zur IAA. Die offizielle Bestätigung fehlt noch.

Foto: Jens Walko/ www.walko-art.de / Daimler

2 comments

Schreibe einen Kommentar