Der neue Opel Astra – Ab 10. Oktober verfügbar

Für Interessenten des neuen Opel Astra hat das Warten bald ein Ende.

Am 10. und 11. Oktober können potentielle Kunden bei ihrem hiesigen Opel Händler das neue Modell in den Schauräumen anschauen, probesitzen und -fahren. Der schicke Kompakte, der vor knapp drei Wochen Weltpremiere auf der IAA feierte, wird vorerst nur als 1.4 Selection angeboten. Preislich ändert sich im Vergleich zum Vorgängermodell erfreulicherweise wenig, der Astra startet bei 17.260 Euro.

Technisch ändert sich dagegen einiges: Auf Wunsch kann der Opel Astra mit den aus der Oberklasse bekannten Matrix-LED-Scheinwerfern -bei Opel „Intellilux“ genannt- ausgestattet werden, die ein blendfreies Fahren mit Dauerfernlicht ermöglichen. Ebenfalls verfügbar ist das Online-Mediensystem „Onstar“, dass mittels WLAN-Funktion den Kompakten zum rollenden Hotspot mutieren lässt.

Für den komfortorientierten Fahrer können die Vordersitze nebst Heizung aktiv belüftet werden, sowie mit Massagefunktion aufwarten. Das sind einige Ausstattungsmerkmale, welche bislang meist nur der Oberklasse vorbehalten waren. Opel scheint damit eine neue Ausstattungs-Ära für die Kompaktklasse einzuläuten.

NewCarz-Opel-Astra-2015-2

Im Zuge der neuen Modelleinführung hat der Opel Astra ordentlich an Gewicht verloren. Bis zu 200 Kilogramm bringt er nun weniger auf die Waage. Das spart Treibstoff und steigert die Agilität. Die erwartete Motorenpalette beginnt bei 95 PS und endet bei stattlichen 200 Pferdestärken.

Fotos: Auto-Medienportal / Text: NewCarz

Schreibe einen Kommentar