Vimcar – Fahrtenbuch 2.0

Vimcar

Wer kennt es nicht? Das gute, alte Fahrtenbuch. Penibel müssen sämtliche Einträge geführt werden. Egal, ob es nur der kurze Weg zum Bäcker oder die 500 Kilometer zum Kundentermin sind.

Und wehe, man lässt etwas aus. Dann droht unter anderem eine komplette Steuerprüfung und im schlimmsten Falle greift die 1%-Regelung. Mit Vimcar gehört dieses Problem der Vergangenheit an. Durch elektronische Erfassung jeder einzelnen Fahrt, entfällt das lästige Führen eines Fahrtenbuchs – aber funktioniert das auch in der Praxis?

 

Ein cleverer Stecker ist die Lösung

Ein einzelner Stecker, ungefähr halb so groß wie eine Zigarettenschachtel, ersetzt angeblich das herkömmliche Fahrtenbuch in vollem Umfang. Dazu muss er lediglich in die OBD-Buchse, welche für die Fahrzeugdiagnose zuständig ist, gesteckt werden und schon wird jede einzelne Fahrt aufgezeichnet.

NewCarz-Vimcar-03
Autonome Einheit – Der Vimcar Fahrtenbuchstecker besitzt eine eigene SIM-Karte

Das besondere hierbei ist, dass lediglich die erforderlichen Daten wie Datum, Start- und Zieladresse und die gefahrenen Kilometer gespeichert werden. Die exakte Route wird nicht vermerkt, sodass kein Kunde einen zu tiefen Eingriff in seinen persönlichen Lebensbereich befürchten muss. Das Gerät verfügt über eine eigene SIM-Karte, sodass kein weiteres, technisches Gerät vonnöten ist.

 

Nur eine kurze Nachbearbeitung am PC

Der Vimcar Fahrtenbuchstecker überträgt jede Fahrt vollautomatisch an das gewünschte Smartphone. Die Nachbearbeitung ist dank der Vimcar App mit wenigen Schritten erledigt. Zuerst muss geklärt werden, ob es sich um eine Betriebs- oder Privatfahrt oder um den herkömmlichen Arbeitsweg handelt. Stellt die entsprechende Fahrt ersteres dar, so muss lediglich der Geschäftspartner, die aufgesuchte Firma, sowie der Anlass angegeben werden. Das war´s.

NewCarz-Vimcar-04
Willkommensbrief – Das einzige, was bei Vimcar in Papierform auftaucht

Zur Übertragung der Dateien können die Fahrten als PDF-Datei exportiert werden, der Zeitraum ist hier frei wählbar.

 

Und das Finanzamt?

Laut Vimcar erfüllt das elektronische Fahrtenbuch alle rechtlichen Voraussetzungen, welche von deutschen Finanzbehörden an Fahrtenbücher gestellt werden.

Ob dieses Vorgehen in der Praxis funktioniert und was das Finanzamt in unserem Fall dazu sagt, darüber berichten wir demnächst.

Text / Fotos: NewCarz

Schreibe einen Kommentar