Honda NSX Neuauflage – Der Supersportler kommt im Herbst

NewCarz-Honda-NSX

Die Katze ist aus dem Sack – die Honda NSX Neuauflage wird ab kommenden Herbst ausgeliefert.

Das Vergnügen, diese Augenweide sein eigen nennen zu können, wird allerdings erwartungsgemäß nicht ganz billig. Ungefähr 180.000 Euro werden für den Hybrid-Supersportwagen fällig. Bestellungen nehmen die Honda-Partner bereits ab April entgegen.

Auf dem amerikanischen Markt wird er unter dem Markennamen Acura NSX vertrieben. Wir hatten in der Vergangenheit mehrfach über die Neuauflage des Honda NSX berichtet. Umso mehr freuen wir uns über diese offizielle Bestätigung des Auslieferungstermins.

Der NSX ist seit der ersten Präsentation der Studie ein Blickfang und begeistert das Publikum fast ausnahmslos. Selbst der Wettbewerb zollt dem japanischen Modell seinen Respekt für sein rundum gelungenes Design.

NewCarz-Honda-NSX-2
Ein schöner Rücken kann entzücken – der NSX macht aus jeder Perspektive eine gute Figur.

Als Antrieb dienen dem  NSX ein – sehr wahrscheinlich aufgeladener – 3,5-Liter-V6-Benzin-Mittelmotor sowie drei Elektromotoren – zwei davon treiben je ein Hinterrad an.  Als Kraftverteiler dient ein 9-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, an dem der dritte Elektromotor seine Kraft entfaltet.

Über Leistungs- und Performancedaten des Zweisitzers schweigt Honda nach wie vor. Wir gehen aber davon aus, dass diese in den nächsten beiden Monaten bekannt gegeben werden. Wir bleiben natürlich weiterhin dran.

Text: NewCarz / Fotos: Honda

3 comments

Schreibe einen Kommentar