Nissan GT-R Modelljahrgang 2017 – Mehr Power & Komfort

Mit dem Nissan GT-R Modelljahrgang 2017 bekommt der japanische Supersportler eine Aufwertung in puncto Performance und Komfort.

Die ohnehin rekordverdächtigen Performance-Werte des GT-R wurden nochmals gesteigert. Die Leistung wächst um 20 PS auf nunmehr 419 kW / 570 PS und das maximale Drehmoment wuchs um marginale fünf Newtonmeter. Doch wer den Nissan kennt, weiß dass die nun 637 Newtonmeter für brachiale Leistungsausbrüche des Coupés sorgen.

 

NewCarz-Nissan-GTR-2017 (3)
Vier mächtige Endrohre wie gewohnt – der neue GT-R atmet auch vierfach frei.

 

Das sechsstufige Doppelkupplungsgetriebe wurde ebenso wie die Radaufhängungen optimiert und die Karosserie in seiner Struktur weiter versteift. Eine Titan-Sportabgasanlage gehört ab sofort zur Serienausstattung. Dank einer ventilgesteuerter Klappe vermag die Titan-Anlage in  entsprechenden Drehzahlen mit eindrucksvollem und kräftigeren Klang zu überzeugen.

Der Startpreis für den Nissan GT-R des neuesten Modelljahres liegt nun bei 99.900 Euro inklusive Überführungskosten und verfügt serienmäßig über schwarze Sportsitze mit einer Stoff-Lederkombination. Das Armaturenbrett, die Türverkleidungen sowie auf den Rücksitzen werden teilweise Wild- und Kunstleder kombiniert und im Vergleich zum Vorgängermodell wertiger erscheinende PVC-Bezüge eingesetzt.

 

NewCarz-Nissan-GTR-2017 (2)
Veredelt – der Innenraum wurde nochmals aufgewertet.

 

Die nächsthöhere Ausstattungsvariante ‚Black Edition‘ bietet schwarze Vollleder-Recaro-Sitze mit roten Seitenwangen und Akzentnähten, welche man auch an denaus schwarzem Kunst- und Wildleder gestalteten  Türverkleidungen findet. Der Preis für die ‚Black Edition‘ beträgt ab 103.450 Euro. Ein Carbon-Spoiler ist da noch nicht dabei, kann aber optional bestellt werden.

Das Topmodell stellt die ‚Prestige Edition‘ dar, bietet eine Volllederausstattung und wechselt den Besitzer ab 104.650 Euro.

Wer in Deutschland einen Nissan GT-R erwerben möchte, muss einen speziellen ‚High Performance‘-Händler aufsuchen, die den Vertrieb des Supersportlers übernehmen. Bereits ab August starten die ersten Auslieferungen.

Wer auf den neuen GT-R Nismo oder die ‚Track Edition‘ wartet, muss sich noch bis zum Januar 2017 gedulden. Erst dann werden die nochmals leistungsgesteigerten Rennversionen für die Straße zu Händler rollen.

NewCarz-Nissan-GTR-Nismo-2017
Der GT-R Nismo kommt erst 2017. Hier zu sehen bei seiner Premiere am Nürburgring.

 

Text: NewCarz / Fotos: Nissan/NewCarz

2 comments

Schreibe einen Kommentar