VW Caddy Family – Daddys neuer Liebling

Der VW Caddy Family  ist ab sofort im Angebotsportfolio von Volkswagen und dürfte bei vielen mobilen Elternteilen für Freude sorgen.

Allein die aus robustem Kunstleder gestalteten Vordersitzrücklehnen vermitteln einen soliden Eindruck und sollten selbst massiven Tret- und Trampel-Attacken der kleinsten Passagiere locker widerstehen. Damit wäre die Zeit der widerspenstigen Schutzhülleneinsätze aus dem Zubehörmarkt vorbei.

 

NewCarz-VW-Caddy-Family (1)
Sicher gern adoptiertes Familienmitglied – der Caddy Family.

 

Als innere Werte verfügt der Caddy Family über Klapptische und Kartentaschen, sowie jede Menge Verstaumöglichkeiten. Die höhenverstellbaren Fahrer- und Beifahrersitze besitzen integrierte Schubladen.

Der Sicherheit zuträglich sind die Kopfairbags an den äußeren Sitzplätzen der zweiten Sitzreihe. Das Lederlenkrad und die ebenso in Leder gehaltenen Bedienelemente Schaltknauf und Handbremshebel gehören auch zur Grundausstattung.

Doch damit noch nicht genug, verfügt der VW Caddy Family über eine Multifunktionsanzeige, eine Rückfahrkamera namens ‚Rear View‘, elektrische Fensterheber, elektrische Außenspiegel und eine LED-Heckklappenbeleuchtung. Für einen ansprechenden Komfort-Level sorgen eine Klimaanlage und das Radiosystem ‚Composition Colour‘ inklusive dem Connectivity-Paket.

Eine Privacy-Verglasung, 16”-Stahlrädern mit Radzierblenden und H7-Hauptscheinwerfer gehören ebenso zur Serienausstattung wie der in Wagenfarbe lackierte Frontstoßfänger, eine Dachreling, ein genarbtes Kühlerschutzgitter mit Chromzierung sowie eine dekorative Folierung mit dem Schriftzug ,Family‘.

 

NewCarz-VW-Caddy-Family (2)
Frischer Innenraum – mit der Außenfarbgebung akzentuiert.

 

Die Preise für den Caddy Family starten mit der Grundmotorisierung, dem 1,2l-TSI-Motor und 84 PS, bei 23.050,30 Euro. Der VW Caddy Maxi Family, welcher 102 PS aus dem 1,0l TSI-Motor mobilisieren wird, kann ab 26.903,52 Euro bestellt werden. Alle im Caddy Family verfügbaren Motoren erfüllen die Abgasnorm EU 6.

Text: NewCarz / Fotos: VW Nutzfahrzeuge

 

1 comments

Schreibe einen Kommentar