Lamborghini Terzo Millennio – Hypercar unter Strom

Lamborghini Terzo Millennio Front

Der Lamborghini Terzo Millennio könnte gut und gerne Geschichte schreiben, soviel steht fest.

Die Weichen für den elektrischen Lamborghini Supersportwagen sind gestellt und die ersten Bilder  vom Entwurf versprechen Schnelligkeit und Technologien in neuen Dimensionen.

 

Future-Design – Studie mit Blick in Zukunft

Das Conceptcar präsentiert Design- und Technologietheorien von Morgen in gezeichneter Form. Dabei sollen die Linien die schier unfassbare Performance und vor allem die emotionale Wirkung eines typischen Lamborghini in die Welt tragen.

 

Lamborghini Terzo Millennio Seite
Carbon-Design und E-Antrieb ermöglichen noch nie dagewesene Karosserieformen

 

Der Supersportwagen der Zukunft soll Energiespeichersysteme, innovative Werkstoffe und zukunftsweisende Antriebssysteme in einem Fahrzeug verbinden. Das visionäre Design und die Emotionalität, die nur ein solcher Bolide zu erwecken vermag, sollen die Faszination der Menschen beleben.

 

Forschungsförderung an Zukunftstechnologien

Die Marke Automobili Lamborghini finanziert die Arbeit von Wissenschaftlern der Laboratorien des Massachusetts Institute of Technology. Das Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Neudefinition eines Supersportwagens zu kreieren.

 

Lamborghini Terzo Millennio Seite
Superflach und von skulpturaler Schönheit – das Hypercar des nächsten Jahrtausends

 

Die Erkenntnisse der Forschungen sollen zu radikalen Innovationen in den Bereichen der Energiespeichersysteme und der Materialwissenschaften führen.

 

Energiespeichersysteme – Superkondensatoren für Hypercar

Der Lamborghini Terzo Millennio soll als Supersportwagen mit kompromissloser Leistung das neue, automobile Jahrtausend einleiten. Dazu wird der Ansatz der Energiespeicherung revolutioniert, indem das Potenzial von Superkondensatoren (Supercaps) am Hypercar ausgelotet wird. Konventionelle Akkumulatoren sollen damit der Vergangenheit angehören.

Der nächste Schritt ist die Entwicklung eines revolutionären Speichersystems, welches eine hohe Spitzenleistung abgeben und kinetische Energie rückgewinnen kann. Die Einschränkungen der aktuellen Technologien sollen überwunden und die Kluft zur Energiedichte konventioneller Akkumulatoren soll überwunden werden. Im selben Zuge sollen die hohe Leistung und die hohe Nutzungsdauer der Superkondensator-Technik erhalten bleiben.

 

Next Level – Carbonkarosserie mit Selbstheilungskräften

Lamborghini wird in Zukunft vermehrt die Entwicklung und Produktion von Carbonfaserstrukturen und –teilen ausbauen um die Evolution der Leichtbau-Materialien auf die nächste Ebene zu bringen. Aktuell wird untersucht, welches Potenzial der Einschluss von aufladbaren Nanopartikeln in der CFK-Karosserie hat. Dort sollen sie wie ein Akkumulator wirken und die freiwerdende Energie speichern, sodass die gesamte Fahrzeugkarosserie als Speichersystem genutzt wird.

 

Lamborghini Terzo Millennio Heck
Die Y-Form der Lamborghini typischen Front- und Hecklechten

 

Was hat es nun mit der Selbstheilung auf sich? Der Lamborghini Terzo Millennio soll in der Lage sein, die eigenen Strukturen zu überwachen, um durch Unfälle verursachte Risse und Schäden festzustellen. Wäre dies der Fall, würde ein Selbstreparaturvorgang mit Chemikalien ausgelöst werden.

 

Wie kommt die Leistung auf den Asphalt?

Bei allen Rädern ist jeweils ein Elektromotor integriert, sodass das Allradantriebs-Konzept erhalten bleibt. Die E-Motoren können ihr hohes Drehmoment, die Umkehrbarkeit und die Möglichkeiten der Energiebewegung dazusteuern.

 

Das Ziel – neue Spitzenleistungen

Die aktuellen Conceptcars wirken jetzt schon überholt, wenn man sich gedanklich die technischen Innovationen vor Augen führt, mit denen man mit dem Lamborghini Terzo Millennio eine neue Ära einläuten will.

 

Lamborghini Terzo Millennio Front
Futuristisch-böse – die Designsprache der Front

 

Die Entwicklungen der Aerodynamik und des Leichtbaukonzepts sollen in Leistungswerten gipfeln, die heute bei Elektrofahrzeugen undenkbar sind. Es bleibt spannend, welch spektakuläre Ergebnisse aus dieser Zusammenarbeit entstehen werden.

Text: NewCarz/ Fotos: Lamborghini

 

 

 

 

1 comments

Schreibe einen Kommentar