Jeep Wrangler – 4×4-Legende neu interpretiert

Jeep Wrangler Exterieur

Der Jeep Wrangler wird für das Modelljahr 2018 neu aufgelegt – wir berichten über sein Debüt auf der LA Auto Show.

Der vollkommen neue Jeep Wrangler wird als der fähigste Jeep, der jemals gebaut wurde, angepriesen.

Was ist dran an diesem vollmundigen Versprechen?

Vollgepumpt mit Neuem

Der Jeep Wrangler begeistert seit 1987 Generationen von Geländefahrern und Fans der Ur-amerikanischen Autos. Den Kultstatus hat er seiner unerreichten Kombination aus Geländegängigkeit, authentischem und urtümlichen Jeep-Design und der Open Air Freiheit zu verdanken.

 

Jeep Wrangler Exterieur
Der Jeep Wrangler Sahara

 

Von zentraler Bedeutung sind dabei auch die verlässlichen Fahreigenschaften auf und abseits der Straßen. Seine legendäre Geschichte basierte auf vielen Sicherheitsfunktionen und fortschrittlichen Technologien. Und an dieser Stelle wird auch beim 2018er-Modell des Urgesteins angesetzt.

 

‚Go-anywhere‘ – 4×4 Fähigkeiten gesteigert

Der neue Jeep Wrangler bietet unvergleichliche Geländefähigkeiten mit zwei modernen Vierradantriebssystemen. Der neue „Alte“ wartet mit einer neuen Selec-Trac-Funktion auf, die ein zweistufiges und permanentes Transfergetriebe umfasst. So kann für die Fahrt im Großstadtdschungel der Zweiradantrieb gewählt werden, während der Allradantrieb im echten Dschungel zugeschaltet wird.

Dazu kommt noch das elektrische Vorder- und Hinterachsdifferential Tru-Lock. Komplettiert wird die Lizenz zur Allrad-Manie durch das Trac-Lok Differential mit Schlupfbegrenzung samt elektrisch entkoppelbaren vorderen Querstabilisatoren.

 

Design des neuen Jeep Wrangler

Das Design des Jeep Wrangler wird vom einzigartigen Kühlergrill mit dessen sieben Lufteinlassschlitzen geprägt, die nun in einer nach unten schmaler zulaufenden Frontmaske gebettet sind.

Der obere Teil ist jetzt zugunsten einer besseren Aerodynamik leicht nach hinten geneigt. Die legendären, runden Scheinwerfer und kantigen Rückleuchten sorgen zusätzlich für den unverkennbaren, über Generationen hinweg, originalerhaltenen Wrangler-Charakter.

 

Interieur des Jeep Wrangler Rubicon

 

Noch mehr Open Air-Möglichkeiten garantiert die umklappbare Frontscheibe.

Der neue Innenraum des Jeep Wrangler verbindet authentisches Styling mit hochwertiger Verarbeitung und exklusiver Materialauswahl für noch mehr Komfort, denn auch der Tausendsassa fürs ganz Grobe kann hier punkten.

 

Fortschrittliche Technologien

Die neuste Generation des Jeep Wrangler wird mit mehr moderner Technologie als jemals zuvor ausgestattet.

Zur Wahl stehen drei neue Uconnect-Systeme. Man kann sich für das Uconnect 5.0-, das Uconnect 7.0- und das Uconnect 8.4NAV für eine reibungslose Kommunikation, Unterhaltung und Navigation entscheiden.

Die neuen Uconnect-Systeminhalte der dritten Generation können über drei Touchscreen-Größen samt kapazitiver Zoom-Funktion abgerufen werden. Ergänzt wird das Konnektivitätsangebot durch Apple CarPlay und Android Auto.

Der Schutz und die Sicherheit der Insassen hatten bei der Entwicklung des neuen Wrangler höchste Priorität. So wartet diese Modellgeneration mit mehr als 75 verfügbaren Funktionen für aktive und passive Sicherheit auf.

 

Antriebe des Gelände-Meisters

Für den Wrangler-Kunden in Nordamerika stehen künftig moderne und verbrauchseffiziente Antriebe zur Wahl. Die Motorenpalette umfasst auch einen vollkommen neu entwickelten, zwei Liter großen Reihenvierzylinder-Benzinmotor mit Turboaufladung.

Außerdem kann ein 3.0 EcoDiesel V6-Motor mit einem neuem Achtgang-Automatikgentriebe geordert werden.

 

Der urtümliche Geländegänger präsentiert sich „mit allen Wassern gewaschen“, außen dezent modifiziert und innen vollgepackt mit neuer Technik. Er ist seinen Wurzeln treu geblieben, aber auch im „Hier und Jetzt“ angekommen.

Die Markt-Einführungstermine für den europäischen Raum werden im nächsten Jahr veröffentlicht.

Text: NewCarz/ Fotos: Jeep

 

Schreibe einen Kommentar