Renault Clio R.S.18 – Limitierter Racing-Look

Renault Clio R.S.18 Exterieur

Rennsportfeeling pur – das ist es, was die neue und limitierte Sonderedition des Renault Clio R.S.18 versprühen soll.

Der Clio im Racedress soll Fans des gepflegten Heizens gedanklich in die Sphären von quietschenden Reifen, weißem Rauch und dem einzigartigen Geruch schmorender Gummis transferieren.

Damit die Emotionen, wie man sie auf der Rennstrecke erlebt, auch hinter dem Steuer erlebbar werden, wurde der Über-Clio mit reichlich Pferdestärken ausgestattet. 220 PS lassen den Kleinen dann verlässlich an jeder roten Ampel mit den Hufen scharren.

Welche Highlights hält der gedopte Clio noch bereit?

 

Namensherkunft Renault Clio R.S.18

Der Namensgeber des Renault Clio R.S. 18 ist kein geringerer als der Formel 1-Rennwagen R.S.18, mit dem das Formel 1 Renault Sport-Team in der diesjährigen Saison an den Start gehen wird.

 

Design des Über-Clios

Kennzeichen des Renault Clio R.S.18 ist die Lackierung von Karosserie, Stoßfängern und Heckdiffusor in einem satten und tiefen Schwarz. Sie kontrastiert mit den Seitenschutzleisten, den Radnabenabdeckungen und dem Luftleitelement in der unteren Kühlluftöffnung, die im für Renault Sport typischen, gelben Sirius-Farbton gehalten sind.

 

Renault Clio R.S.18 Exterieur
Black is beautiful – die Felgen des Racetrack-Clios

 

Der Renault-Rhombus an Front und Heck ist in schwarz lackiert und repräsentiert somit stolz im artgerechten Undercover-Modus die Markenzugehörigkeit. Die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe sind zusätzlich dunkel getönt.

Der Schriftzug R.S.18 auf den Türen sowie das Renault Sport Logo auf dem Dach fungieren indes als Referenz an das Renault Sport Formel 1-Team und seinen neuen Rennwagen.

 

Interieur-Highlights

Durch die markante Platzierung der Seriennummer auf der Türeinstiegsleiste wird der Fahrer des Renault Clio R.S.18 bei jedem Einstieg standesgemäß begrüßt.

 

Renault Clio R.S.18 Interieurr
Willkommen im Sondermodell – Einstiegsleiste mit Nummerierung

 

Serienmäßig wurden der Lenkradkranz in Alcantara und die Lüftungsdüsen im Carbon-Look ausgeführt, um den exklusiven und sportlichen Charakter hervorzuheben.

Zur Serienausstattung zählen ebenfalls das Touchscreen-Multimediasystem Renault R-LINK Evolution, die Klimaautomatik sowie der R.S. Monitor, der den Fahrer in Echtzeit über Motor- und Fahrparameter informiert.

 

Kleinwagen-Ansage: 220 PS und 280 Nm

Vom Clio R.S. TROPHY übernimmt der Renault Clio R.S.18 den 162 kW respektive 220 PS starken ENERGY TCe 220 EDC-Turbobenziner, der ein Maximaldrehmoment von 280 Nm mobilisiert.

 

Renault Clio R.S.18 Exterieur
Asphaltiertes Habitat des Editionsmodells

 

Außerdem verfügt er über die direkte und hochpräzise Lenkung sowie das straff gefederte und gedämpfte Sportfahrwerk der TROPHY Ausführung. Hinzu kommt die Abgasanlage vom renommierten Spezialisten für Staudruck- und Soundoptimierung Akrapovič.

 

3 – 2 – 1 – Verkaufsstart

Ab dem 15. Januar 2018 kann das Editionsmodell zum Preis von 27.990 Euro bestellt werden. In Deutschland wird der Superclio auf 400 Exemplare begrenzt.

Denjenigen, die nicht ganz so viele Pferdestärken benötigen, sei ein Blick auf den ausführlichen NewCarz-Test des Kombis im Kleinwagenformat, dem Renault Clio Grandtour angeraten.

Text: NewCarz/ Fotos: Renault

Schreibe einen Kommentar