Bentley in Genf – luxuriöse Dreifaltigkeit

Bentley Exterieur

Bentley präsentiert auf dem diesjährigen Genfer Autosalon ein geheimnisumwobenes, neues Modell als Weltpremiere – flankiert vom neuen Bentley Bentayga V8 und dem komplett überarbeiteten Bentley Continental GT.

Entsprechend groß dürfte der Zulauf am Messestand der britischen Nobelmarke zu erwarten sein, wenn der geheimnisvolle Protagonist enthüllt wird.

 

Bentley Exterieur
Ein Mitgleid der neuen Dreifaltigkeit Bentleys – der neue Bentayga

 

Das Team von NewCarz wird sich unter die Schar der hungrigen Journalisten mischen und über das neuste Mitglied der automobilen Luxusriege berichten. Als Vorgeschmack präsentiert Bentley vorab schon die neue Generation des Bentayga und des Continental GT.

 

Bentley Bentayga V8 – Performance und Präzision

Als neustes Mitglied der Bentayga-Modellfamilie wird der Bentley Bentayga V8 sicherlich auch für Furore sorgen. Mit der neuen Generation des 4,0-Liter-V8-Ottomotors samt Doppelturboaufladung bietet das Luxus-SUV ein gewaltiges Leistungsvermögen. Dementsprechend entzückt dürften dann die Kunden sein, die das charakteristische V8-Grollen aus den „Twin-Quad“-Endrohren das erste mal vernehmen können.

Wann die ersten Fahrzeuge ausgeliefert werden, steht aktuell noch nicht zur Gänze fest. Aber als Appetizer sei gesagt, dass optionale Carbon-Keramik-Bremsen den sportlichen Charakter des SUV wohl um ein Vielfaches anfeuern dürften.

 

Bentley Exterieur
550 PS, 290 km/h Höchstgeschwindigkeit und 770 Nm – für ein stilvolles Vorankommen

 

Erwartungsgemäß wird in puncto Performance groß aufgefahren. Der V8 offeriert eine Leistung von 404 kW respektive 550 PS und ein Drehmoment von stählernen 770 Nm. In 4,5 Sekunden peitscht das Aggregat den neuen Bentayga von 0 auf 100 km/h und weiter bis zum Topspeed von 290 km/h.

Dabei bleibt Bentley dem Konzept eines Interieurs mit der vertrauten Mischung aus exquisiten, von Hand verarbeiteten Materialien sowie fortschrittlichen Technologien treu. Designelemente wie ein Lenkrad aus Holz und Leder sowie eine hochglänzende Carbonoberfläche für die Innenraumverkleidung sind weitere, neu wählbare Features des neuen Bentayga.

 

Bentley Continental GT – Definition des Grand Touring

Die neue, dritte Generation des in Großbritannien konzipierten, konstruierten und gefertigten Bentley Continental GT verbindet eine sportlich-agile Fahrperformance mit handgefertigtem Luxus und hochmodernen Technologien.

 

Bentley Exterieur
Grand Touring-Erlebnisse in Perfektion verspricht die neue Generation des W12

 

Der neue Continental GT wird mit einer verbesserten Version des konkurrenzlosen W12-TSI-Motor mit 6,0 Litern Hubraum angeboten. Dies dürfte einen neuen Meilenstein in puncto Leistungsfähigkeit darstellen.

Entsprechend der Tradition präsentiert sich das Ambiente der Fahrgastzelle als Bühne für hochmoderne Technologien. Dabei harmonieren diese perfekt mit erlesenen, handgefertigten Naturmaterialien und schaffen so ein Gesamtkunstwerk.

 

Veredelt und individualisiert – Bentley Flying Spur von Mulliner

Bentleys Veredelungsschmiede Mulliner zeigt auf dem Genfer Automobilsalon dieses Jahres einen individualisierten Flying Spur W12. Während offenporiges Walnut-Furnier dem Interieur eine natürlichere, authentische Optik verleiht, sind die Sitze mit einer der qualitativ hochwertigsten Ledersorten bespannt.

Schließlich wird in der Luxuslimousine Anilin-Leder verwendet. Dieses vermag mit seiner einzigartigen Textur und Körnung dem Auge und dem Tastsinn gleichermaßen zu schmeicheln. Da die Oberfläche nicht beschichtet und damit atmungsaktiv ist, bietet das Golden Oak-Leder zudem einen herausragenden Sitzkomfort.

 

Die superbe Verarbeitungsqualität und Leistungsentfaltung des amtierenden Modells Bentley Continental GT V8 S beleuchteten wir bereits in detailliert beschriebenen Testszenarien. Welchen antizyklischen Luxus das neue Modell bieten kann, dazu werden wir live aus den heiligen Hallen Genfs berichten.

Text: NewCarz/ Fotos: Bentley

1 comments

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise