Jaguar I-PACE – elektrifiziertes Performance-SUV

Jaguar I-PACE Exterieur

Emissionsfreie Sportwagen-Performance erleben – der Jaguar I-PACE kombiniert E-Power mit der Praxistauglichkeit eines fünfsitzigen SUV und künstlicher Intelligenz.

Mit dem I-PACE  rückt Jaguar an die vorderste Front der elektrischen Antriebsrevolution, ohne Abstriche in puncto Luxus machen zu müssen.

Das Team von NewCarz war am Stand des Genfer Automobilsalons und nahm im Tesla-Konkurrenten Platz.

 

480 Kilometer Reichweite – Kampfansage an die Konkurrenz

Beim Durchlaufen des WLTP-Zyklus absolvierte der Jaguar I-Pace dank seiner 90kWh Lithium-Ionen-Batterie eine Reichweite von 480 Kilometern.

 

Jaguar I-PACE Exterieur
Das E-SUV kann in puncto Ästhetik und Design mächtig Punkte sammeln

 

Auch soll der Akku in nur 40 Minuten wieder zu 80 Prozent gefüllt sein, wenn die Elektro-Raubkatze an einer 100 kW Schnellladesäule mit Gleichstrom „angeleint“ wird.

 

E-Performance – Sportwagen im SUV-Format

Zwei Elektromotoren katapultieren den Jaguar mit einem außergewöhnlich kräftigen Antritt schon aus dem Stand in nur 4,8 Sekunden auf 100 km/h. Der Vortrieb endet bei 200 km/h und 294 kW respektive 400 PS lassen die Großkatze auf Wunsch jederzeit die Krallen ausfahren. Aufgrund der Motorenaufteilung an beiden Achsen bietet der Jaguar Allradtraktion auf allen Fahrbahnoberflächen. Und dass leistungstechnisch das Ende noch lange nicht erreicht ist, beweist der Elektroschocker auf vier Rädern Jaguar I-PACE e-TROPHY.

 

Jaguar I-PACE Exterieur
Achtung, bissig! Die First Edition der Raubkatze präsentiert sich bullig, breit und angriffslustig

 

Dabei sind die Batterien zwischen den Achsen positioniert, sodass eine ausgeglichene Gewichtsverteilung von 50:50 erreicht wird. Für die Maximierung der Passion beim Fahren garantiert nicht nur der sofortige Abruf des Drehmoments vom ersten Meter an. Die bewährte Doppelquerlenker-Aufhängung vorn und die Integral-Link-Hinterachse sollen den Komfort und auch den Spaß des passionierten Fahrers maximieren.

 

Cab forward-Design, Luxus und Alltagstauglichkeit

Elegant und langgestreckt präsentiert sich die Silhouette mit einer kurzen und flachen Motorhaube, während das Heck einen bullig-kantigen Abschluss zeigt, wodurch sich der cw-Wert reduziert. Um die Anforderungen an Kühlung und Aerodynamik in Einklang zu bringen, öffnen aktive Lamellen im Grill des Jaguar I-PACE nur dann, wenn es erforderlich ist.

 

Jaguar I-PACE Interieur
Flatscreen-Landschaft und Luxus – Interieur mit reduziertem Design und Marken-DNA

 

Obwohl der Jaguar I-PACE ein Mid-Size-SUV ist, wird dank des Cab forward-Designs und des platzsparenden Elektroantriebs das Raumangebot eines großen SUV offeriert. Dementsprechend bietet das E-SUV erstaunlich viel Beinfreiheit im Fond und aufgrund des nicht notwendigen Getriebetunnels ein 10,5 Liter großes Staufach in der Mittelkonsole. Durch das Umklappen der Rücksitzlehnen lässt sich das Kofferraumvolumen von 656 auf 1.453 Liter erweitern.

 

Connected Car-Technologie des Jaguar I-PACE

Der neue Jaguar I-PACE ist der erste Jaguar mit dem neuen Touch Pro Duo Infotainment System von Jaguar Land Rover. Dank einer Kombination aus berührungsempfindlichen Touchscreens, kapazitiven Sensoren und haptisch-physischen Kontrollelementen ist es sehr intuitiv zu bedienen.

 

Jaguar I-PACE Interieur
Reduced to the max – die Steuerung erfolgt zentral über Touchscreens und Sensortasten

 

Ein neues und auf die Anforderungen eines Elektroantriebs programmiertes Navigationssystem scannt die eingegebene Route bis zum Ziel und kalkuliert unter Einberechnung früherer Fahrten die Reichweite und den Batterieladezustand.

Sogenannte Smart Settings nutzen Algorithmen mit künstlicher Intelligenz, um die individuellen Vorlieben der Fahrer herauszufinden und daraufhin Einstellungen des Antriebs und des Interieurs fein zu justieren.

Seit der zur Weltpremiere am 1. März 2018 sind die Bestellbücher des neuen Jaguar I-PACE geöffnet. Der Startpreis des I-PACE liegt bei 77.850 Euro und die First Edition startet ab 101.850 Euro. Letztere ist stark an das Concept Car angelehnt und zeigt eine Lackierung in Photon Red und Matrix-LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht im „J-Blade“ Design.

 

Text/ Fotos: NewCarz

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise