Dodge Ram 1500 – Pickup mit dem Längsten

Auf der North American International Auto Show (NAIAS) wurde als Weltpremiere der neue Dodge Ram 1500 vorgestellt.

Dieses kompromisslose Pickup erhält den längsten, leichtesten und effizienteste Rahmen im Pickup-Segment. Doch das ist nicht das einzige Upgrade des neuen Modells des beliebten US-Modells.

 

Länge drauf, Gewicht runter

Durch diese Optimierung verliert das Gefährt rund 54 Kilogramm Gewicht zum Vorgängermodell allein beim Fahrgestell. Insgesamt spart Dodge über 100 Kilogramm, wodurch dieser Pickup zum leichtesten Ram 1500 überhaupt wird. Das hat sicher auch beim Verbrauch begünstigende Eigenschaften.

 

Dodge Ram 1500 Modell 2019 Front
Monströser Kühlergrill, mit ab 50 km/h selbstschließenden Klappen – Aerodynamik olé!

 

Der Dodge Ram 1500 Crew Cab mit kurzer Ladefläche – übrigens die geräumigste Kabine seiner Klasse – besitzt einen Radstand von 3,67 Meter. Als Long Version wächst dieser sogar auf 3,90 Meter – dies ist ein Plus von jeweils zehn Zentimeter gegenüber dem Vorgängermodell. Die Quad Cab Longbed Variante mit dem größten Kabinenaufbau kann einen Radstand von 3,57 Meter vorweisen.

In Wendehammern genügt dem neuen Pick-up ein Bordsteinabstand von ungefähr 14 Metern. Maximal 1.043 Kilogramm kann man dem neuen Ram 1500 draufpacken. An den Haken darf eine maximale Anhängelast gigantischen 5.761 Kilogramm.

 

Upgrades für Fahrwerk und Antrieb

Weiterhin ist der Dodge Ram 1500 nun in jeder Ausstattungsvariante mit einem otionalen 4-Corner-Luftfedersystem ausstattbar – einzigartig bei einem Fullsize-Pickup.

Ein sogenanntes Active Tuned Mass Module eliminiert Vibrationen und Resonanzen direkt am Rahmen, wo dieses Element auch platziert wurde. Dadurch steigt der Fahrkomfort nach Aussage des Herstellers signifikant.

Neu ist auch das optimierte Acht-Gang-Automatikgetriebe.

Als Standardmotorisierung des neuen Dodge Ram 1500 gilt der Pentastar-V6 mit einer Leistung von 305 PS und 366 Newtonmetern maximalem Drehmoment.

 

Dodge Ram 1500 Modell 2019 schräg vorne
Auf dem Bild ist der Ram Rebel zu sehen – im Offroad-Kit auf 33-Zoll-Gelände-Pneus rollend.

 

Der 5,7 Liter Hemi-V8-Motor bleibt zur Freude aller V8-Fans im Programm und glänzt neben seinen 395 PS sowie 558 Nm Drehmoment auch mit effizienzverbessernden Technologien, wie der variablen Ventilsteuerung sowie einer Zylinderabschaltung.

Größte Neuerung stellt das 48-Volt-Mild-Hybrid-System dar, mit dessen Hilfe ein Startergenerator bei Bedarf die beiden Benzinmotoren unterstützt. Beim V6 wirken 122 Newtonmeter zusätzlich, beim V8 sind 176 Newtonmeter on top elektrisch verfügbar.

Die notwendige Elektroenergie, die durch Rekuperation in Form von Brems- und Schubbetrieb gesammelt wird, speichert das System in einer autark zu diesem Zweck verfügbare 48-Volt-Batterie. Diese wurde direkt an der Kabinenrückwand positioniert.

 

Infotainmentfrühling und Ausstattungssegen im Dodge Ram 1500

Im neuen Ram 1500 wurde die vierte Generation des U-connect-Systems integriert. Alle aktuell verfügbaren Konnektivitätsmöglichkeiten inklusive Apple Car Play und Android Auto inklusive. Ein Heer an Schnittstellen – bis zu acht mobile Endgeräte können gleichzeitig mit dem 4G Hotspot des Ram-Systems verbunden werden – dürfte vermutlich jeden Onlinefreak zufriedenstellen.

 

Dodge Ram 1500 Modell 2019 Interieur
Hochwertigere Materialien und ein konkurrenzloser 12-Zoll-Screen im neuen Ram 1500

 

Ebenso spendierte man dem Pickup einen Überfluss an Features, wie beispielsweise dem nagelneuen 12-Zoll-Touchscreen-Display, ein Harman Kardon Soundsystem mit 900-Watt-Gesamtleistung verteilt auf 19 Lautsprecher, einem Panoramaglasdach und einem Ablagefach in der Mittelkonsole in der Größe einer Lagerhalle.

Weitere Neuerungen sind die Stop-an-Go Funktionalität des adaptiven Tempomaten und eine wählbare Vogelperspektive der 360-Grad-Einparkhilfe.

 

Europe, please hold the line!

Nach seiner Weltpremiere wird der neue Dodge Ram 1500 in Europa erstmals im Frühjahr auf dem Genfer Autosalon gezeigt. In Nordamerika rollt der neue Pickup in Q3 2018 zu den Händlern. In Deutschland wird dies frühestens im Herbst dieses Jahres erwartet. Genaue Zeiträume hierfür werden vermutlich im Frühjahr in Genf veröffentlicht.

Auch zu den Preisen gibt es bislang noch keine Auskunft vom FCA-Konzern. Der Begierde muss daher der geneigte Interessent noch ein wenig Geduld voranstellen.

 

Dodge Ram 1500 Modell 2019 Heck
Der neue Ram 1500 nimmt über 5 Tonnen an den Haken und über 1 Tonne Zuladung obendrauf.

Text: NewCarz / Fotos: Dodge

2 comments

Mehr Komfort und Sicherheit in einem Fahrzeug ist kaum möglich. Raumangebot ist phänomenal, aber warum ist im Laramie nur Holzplastik? Anscheinend soll man gleich zum Longhorn greifen.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise