Volkswagen T6.1 – Preise und Marktstart

Volkswagen T6.1

Ende August vorgestellt, gibt es nun ein Update bezüglich des neuen Volkswagen T6.1.

 

Preise des neuen Volkswagen T6.1

Der neue Bulli steht demnächst beim Händler und kann bereits jetzt bestellt werden. Preislich startet der neue Multivan ab 36.890 Euro in der Ausstattungslinie „Family“. Darüber rangieren die bekannten Ausstattungslinien „Trendline“ für mindestens 41.435 Euro, „Comfortline“ ab 49.033 Euro und „Highline“ ab 65.235 Euro.

 

Volkswagen T6.1 4Motion
Typisch Bulli – Trotz Facelift ist der T6.1 noch immer ein echter Multivan.

 

Zusätzlich werden die Sondermodelle „Edition“ ab 52.241 Euro, „Generation Six“ ab 54.109 Euro und „Cruise“ angeboten. Letzteres versteht sich als exklusives Einführungsmodell ab rund 59.900 Euro und wartet mit einer üppigen Ausstattung auf, die unter anderem das Navigationssystem Discover Media, Voll-LED-Scheinwerfer, das Digital Cockpit sowie den Park Assist umfasst.

 

Motoren des Volkswagen T6.1

Zum Markstart gibt es für den neuen Bulli eine Handvoll Dieselmotoren in den Leistungsstufen 110 PS, 150 PS und 199 PS. Die beiden stärkeren Aggregate können optional mit dem Allradantrieb 4Motion ausgerüstet werden. Gleiches gilt für das Doppelkupplungsgetriebe DSG, welches ebenfalls nur dem 150-PS-TDI sowie dem 190-PS-TDI vorbehalten ist.

 

7-Gang-DSG
Sieben Stufen – Das Siebengang-DSG ist den beiden größten Motoren vorbehalten.

 

Im Rahmen der Elektrifizierung ist es durchaus denkbar, dass auch der Volkswagen T6.1 als elektrifizierte Version angeboten wird. Wir gehen jedoch davon aus, dass erst mit dem Nachfolgemodell eine Hybridstrategrie Einzug halten wird. Genaue Informationen hierzu liegen uns jedoch seitens des Herstellers nicht vor.

Wir konnten den Volkswagen T6.1 bereits als 2.0 TDI mit 199 PS und Siebengang-DSG einem ersten Test unterziehen. Bei diesem Modell handelte es sich um ein Fahrzeug mit dem optionalen Allradantrieb 4Motion.

 

Erweiterte Serienausstattung

Im Fokus der Modellpflege stand die Erweiterung der Serienausstattung des VW Bulli. So wartet bereits das Grundmodell mit einer nicht zu verachtenden Serienausstattung auf, die unter anderem ein Infotainment samt Smartphone-Anbindung via App-Connect sowie den sehr sinnvollen Seitenwindassistenten beinhaltet.

 

Volkswagen T6.1 Smartphone
Abfrage – Dank eigener App können Parameter über das Smartphone abgefragt werden.

 

Das Infotainment ist derweil ständig online, sodass der Fahrer die ebenfalls serienmäßigen Online-Dienste von „We Connect“ und „We Connect Plus“ zugreifen kann.

 

Text / Fotos: NewCarz

Kamera: Canon EOS 6D

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise