BMW Dreizylinder Turbo – Perversion oder praktische Vernunft?

Alle BMW-Fahrer sind einer Meinung. 6 Zylinder in Reihe geschaltet sind die Ultima Ratio der Motoren. Nicht umsonst wurde der 6 Zylinder Motor mehrmals mit dem „Engine of the Year“-Award ausgezeichnet. Darf es auch etwas weniger sein?

Mit dieser Frage hat sich mein geschätzter Kollege Benny von bimmertoday beschäftigt und zeigt, dass 1,5 Liter Hubraum in Kombination mit einem Turbolader doch nicht so ganz verkehrt sein können. 177 PS werden aus dem Motor gepresst und der Sound verspricht mitnichten mehr, als er halten kann. Zwischen 120 und 200 PS sind machbar mit den neuen Dreizylinder Motoren. Dabei stellt sich mir die Frage, ob diese genau so laufruhig sind, wie die Sechszylinder-Motoren, für die BMW so bekannt ist.

BMW-Dreizylinder-Turbo-Testfahrt-03-655x436

Ich persönlich habe aktuell einen Vierzylinder der E-Generation und finde, dass dieser gerade so noch ausreichend ist. Aber was passiert, wenn ein Zylinder fehlt? Das zeigt Benny im folgenden Video anhand eines BMW 1er F20.

Schreibe einen Kommentar