Range Rover Sport vorgestellt

„Range Rover“ – Ein Name, verbunden mit einem leistungsstarken Motor und einem Fahrwerk, das mit jedem Gelände zurecht kommt. Der neue Range Rover Sport macht diese Fahrdynamik ein ganzes Stück sportlicher.

Denkt man an einen Geländewagen, drängt sich der Gedanke an ein brachiales Ungetüm auf. Aber dieses britische Designkunstwerk beweist das Gegenteil.

Bei der Konstruktion des Range Rover Sport wurde beinahe eine halbe Tonne Gewicht eingespart. „Sportlicher Luxus“ ist das Motto unter dem dieses Modell entworfen wurde: leichter, dynamischer, ein präzises Handling und ein großzügiger Innenraum, in der bis zu sieben Personen Platz finden. Dominiert wird das gesamte Design innen wie aussen von klaren und strengen Linien in der Form, die bereits im Stand die Sportlichkeit und Kraft des Briten erahnen lassen. Am Armaturenbrett findet sich ein 8 Zoll Touchscreen für Infotainment etc. und ein hochauflösendes 12,3 Zoll Display als Instrumentenanzeige hinter dem Lenkrad. Optional ist ein Head-up-Display verfügbar.

Foto: Land Rover
Foto: Land Rover

Der Range Rover Sport ist mit Diesel- oder Benzinaggregaten erhältlich, als V8 oder V6. Eine Diesel-Hybridversion mit einer CO2-Emission von 169g/km ist bereits für dieses Jahr angekündigt. Die Motoren verfügen über eine Stopp-Start-Automatik, die nach Herstellerangaben bis zu 7% Treibstoff einsparen.

Der V6 Dieselmotor mit 3 Litern erscheint mit Turboladern in den Varianten TDV6 mit 190 kW (258 PS) Leistung oder als SDV6 mit 215 kW (292 PS) und einer CO2-Emisson von 199g/km. Von 0 auf 100km/h spurtet er durch 600 Nm Drehmomentmaximum in 7,2 Sekunden.

Der „große Bruder“, der mit einem V8-Kompressorbenziner den Gipfel des Leistungsangebots bildet, bringt eine Leistung von 375 kW (510 PS) und aus 5,0 Litern Hubraum, die CO2-Emisson beträgt 298g/km. Das Supercharged-Modell schafft den Sprint von 0 auf 100km/h in 5,3 Sekunden.

Foto: Land Rover
Foto: Land Rover

Spätestens Anfang 2014 wird ein neues Dieselaggregat erscheinen mit 4,4 Litern Hubraum, 250 kW (339 PS) und einer  CO2-Emission von 229 g/km. Mit einem maximalen Drehmoment von 700 Nm beschleunigt der Motor den Range Rover Sport damit in 6,9 Sekunden von 0 auf 100km/h. Ein elektronisch gesteuertes Achtstufen-Automatikgetriebe sorgt bei allen Modellen dafür, dass die Kraft dynamisch an das Allradgetriebe übertragen wird.

Vorgesehener Verkaufsstart weltweit ist das dritte Quartal 2013.

Quelle/Foto: Land Rover
[youtube http://www.youtube.com/watch?v=VfcOj7LESAc]

1 comments

Schreibe einen Kommentar