NYIAS 2013: Die weiteren Highlights

In den letzten Tagen haben wir Euch bereits die bedeutendsten Neuheiten der New York International Auto Show – oder kurz NYIAS – präsentiert. Mit von der Partie waren unter anderem der Mercedes CLA 45 AMG, die SRT Viper, der brandneue Chevrolet Camaro oder der Jeep Cherokee.

Die weiteren Highlights haben wir in einer kurzen Übersicht für euch zusammengefasst.

Cadillac CTS

Mit dem CTS legt Cadillac ein Auto auf, das in direkte Konkurrenz zum BMW 5er, der Mercedes E-Klasse und dem Audi A6 treten soll. Der in Deutschland eher schwach vertretene Traditionshersteller bringt somit ein Wagen auf den Markt, der besonders in den USA viel Beachtung finden soll und – auch wenn noch nicht viele Detail durchgesickert sind – wahrscheinlich mit einer gewaltigen Ausstattungsliste zur erwerben sein wird.

CTS

Sportliche wird es allemal zugehen, denn als Top-Motorisierung wurde ein V6-Triebwerk mit 426 PS angegeben.

Shelby Mustang 1000 S/C

Mit dem 1000 S/C bricht die von Carroll Shelby erstmals in den 60ern „optimierte“ Version des Ford Mustang alle eigenen Rekorde. Das Aggregat des Supersportlers leistet unglaubliche 1217 PS und schickt sich somit an, die Fahrleistungen des Bugatti Veyron zu erreichen

1000 SC

Range Rover Sport

Wer sich die Preise des aktuellen Range Rovers anschaut, muss ohne zeitnahen Lottogewinn sicher erst einmal schlucken. Die finanzielle Hürde zum Kauf eines Range Rover bleibt wohl auch weiterhin bestehen, denn der Einstiegspreis des neuen Range Rover Sport wird bei ca. 60.000€ liegen. Für den Preis erwartet den Käufer allerdings auch viel Luxus und je nach Motorisierung brutale Performance: Das bekannte 510 PS-Aggregat muss nur noch 400 Kilogramm weniger bewegen.

Range Rover Sport

 

 

Quelle/Bilder: Hersteller

About Lars Schwethelm

Auch Lars ist der Passion "Automobil" verfallen und schreibt für NewCarz über neue technische Entwicklungen und Autos.

Schreibe einen Kommentar