Mazda CX-9 – Erster Turbo-SUV

Auf der Los Angeles Auto Show stellt Mazda die Neuauflage seines größten SUV vor. Zum ersten Mal mit Turboaufladung.

Während andere Hersteller schon seit geraumer Zeit auf Turbolader setzen, um eine hohe Leistung bei geringem Verbrauch realisieren zu können, blieb Mazda seiner klassischen Skyactiv Technologie treu.

NewCarz-Mazda-CX-9-03
Skyactiv + Turbo – Das 2,5-Liter große und 250 PS starke Turbo-Triebwerk

 

Rightsizing statt Downsizing

Nun feiert der neue Mazda CX-9 in Los Angeles seine Weltpremiere und erhält als erstes Modell des Herstellers einen Benzinmotor mit Turboaufladung. Das 2,5-Liter große Triebwerk basiert technisch auf dem Skyactiv-G Benzindirekteinspritzer mit dem gleichen Hubraum, welcher aktuell im Mazda CX-5 und im Mazda6 zum Einsatz kommt.

Damit kein Turboloch aufkommt, haben die Ingenieure getreu dem Motto „Rightsizing“ anstatt „Downsizing“ den Hubraum angepasst, und zwar nach oben. Darüber hinaus wird der Abgasdruck in Abhängigkeit der Drehzahl variabel geregelt und die Abgasrückführung entsprechend gekühlt. Durch diese Anpassung in Verbindung mit einem neuen, über einen dynamischen Ladedruck verfügenden Turbolader soll der Kraftstoffverbrauch laut dem Hersteller gesenkt werden.

Der neue Mazda CX-9 leistet mit dieser Motorisierung stattliche 250 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 420 Newtonmetern zur Verfügung, welches bereits bei 2.000 Umdrehungen pro Minute anliegt. Aktuell ist das Triebwerk das stärkste in Mazdas aktuellem Motorenportfolio.

Vorerst bleibt der Turbo-Benzinmotor dem Mazda CX-9 vorbehalten, welcher in erster Linie für den nordamerikanischen Markt entwickelt wurde.

NewCarz-Mazda-CX-9-02
Dynamiker – Der CX-9 verkörpert die „Seele der Bewegung“

 

SUV im Kodo-Design

Natürlich spricht das neu gestaltete SUV die mittlerweile etablierte Kodo-Designsprache, welche mit dem poetischen Beinamen „Seele der Bewegung“ versehen ist. Geschwungene Chromleisten, schmale Scheinwerfer und der Mazda-typische Kühlergrill verleihen dem Fahrzeug trotz seiner Größe einen dynamischen Charakter, der auch jüngere Zielgruppen ansprechen dürfte.

Darüber hinaus verfügt das groß dimensionierte SUV über einen hochwertig wirkenden, aufgeräumten Innenraum mit drei Sitzreihen und Platz für sieben Personen. Laut Mazda war das Konzept des CX-9 angelehnt an jenes vom Mazda MX-5, welches das Gefühl einer Einheit von Fahrer und Fahrzeug vermitteln soll.

NewCarz-Mazda-CX-9-04
Sauber und aufgeräumt – Das Interieur des Mazda CX-9

Auch in Puncto Sicherheitsausstattung soll das neue, durchaus familienfreundliche SUV voll und ganz auf der Höhe der Zeit fahren. I-Activsense nennt Mazda seine umfangreichen Sicherheitssysteme, im neuen CX-9 zum Einsatz kommen.

Des Weiteren verfügt das Fahrzeug über einen intelligenten Allradantrieb, der den Namen i-Activ AWD trägt. Dieser soll dafür sorgen, dass die Großfamilie auch abseits befestigter Straßen gut vorankommt.

Der neue Mazda CX-9 steht ab dem Frühjahr 2016 bei den Händlern, vorerst jedoch ausschließlich in Nordamerika. Laut des Herstellers wird das Fahrzeug bis dato nicht in Europa angeboten. Auf Nachfrage erhielten wir die Information, dass dies jedoch nicht grundsätzlich ausgeschlossen sei. Weitere Details könne man uns jedoch nicht nennen.

Text: NewCarz / Fotos: Mazda

1 comments

Schreibe einen Kommentar