Audi R8 Selection 24h – Stärkster Serien-Audi aller Zeiten

Ein Jahr ist es her, da hat der Audi R8 LMS das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gewonnen – und das gleich bei seinem Debüt.

Zum Einjährigen Jubiläum erscheint nun eine auf 24 Exemplare limitierte Straßenversion mit dem Namen Selection 24h.

Bestückt ist der exklusive Supersportwagen mit dem bekannten 5,2 Liter großen V10-Mittelmotor, welcher in dem Sondermodell 610 PS leistet. Damit beschleunigt der 1.454 Kilogramm schwere Über-R8 in gerade einmal 3,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, der Vortrieb endet erst bei 330 km/h. Mit diesen Leistungsdaten sichert sich der Audi R8 Selection 24h die Stellung als stärkster und schnellster Serien-Audi aller Zeiten.

Audi R8 Coupé V10 plus: „selection 24h“
Tricolor – Der Audi R8 Selection 24h trägt neben Grau auch Schwarz und Rot

Darüber hinaus verfügt das Coupé über die neueste Generation des Allradantriebs Quattro, welcher die Kräfte vollvariabel zwischen den Achsen verteilt. Anleihen aus dem R8 LMS sind unter anderem die auf Abtrieb ausgelegte Aerodynamik, die speziellen Radaufhängungen, sowie das Bedienkonzept samt Audi Virtual Cockpit.

Serienmäßig erhält die Sonderedition die Dynamiklenkung, die adaptiven Dämpfer, das Audi Magnetic Ride Fahrwerk, sowie das besonders helle Laserlicht. Die dreifarbige Lackierung besteht aus einem grauen Basislack, ergänzt durch schwarze und rote Akzentuierungen, wobei letztere eine weitere Hommage an den ruhmreichen Audi R8 LMS darstellen.

Audi R8 Coupé V10 plus: „selection 24h“
Flach und grimmig – Die Frontansicht verspricht nicht zu wenig

Des weiteren bestehen der Frontspoiler, die Außenspiegelgehäuse, die Motorraumabdeckung, Heckflügel und Diffusor aus lackiertem Carbon, die Sideblades – ebenfalls aus dem teuren Kohlefaserstoff gefertigt – tragen einen matten „R8 24h“ Schriftzug. Schwarze Endrohrblenden komplettieren in Kombination mit den in Anthrazit-Schwarz lackierten 20-Zoll-Aluminium-Schmiederädern die Außenhaut des limitierten Supersportlers.

Der Innenraum greift den dominierenden Grauton wieder auf und glänzt mit einer Volllederausstattung in Grau und einem Dachhimmel aus Alcantara. Auch hier findet jede Menge Carbon seine Daseinsberechtigung – unter anderem Luftausströmer, Dekoreinlagen und die beleuchteten Türeinstiegsleisten bestehen aus dem hochwertigen Material. Letztere tragen der Exklusivität geschuldet die entsprechende Editionsnummer zwischen 1 und 24. Ein besonderes Detail ist die Einstiegsbeleuchtung, welche bei Dunkelheit das Audi R8 Logo auf die Straße projiziert.

Audi R8 Coupé V10 plus: „selection 24h“
Breit und stark – Der Heckflügel besteht aus reinem Carbon

Das Sondermodell entstand in enger Zusammenarbeit mit Renningenieuren, Motorsportlern und Entwicklern. Dabei wurde die zweite Generation des Audi R8 parallel zum GT3-Rennwagen R8 LMS entwickelt.

Wer sich noch einen sichern möchte, muss nun schnell agieren – und tief in die Tasche greifen: Seit gestern steht der Audi R8 Selection 24h bei ausgewählten Händlern zum Preis von 229.000 Euro.

Text: NewCarz / Fotos: Audi

2 comments

Schreibe einen Kommentar