Mercedes-Benz GLS Grand Edition – Luxusliner-Attitüde

Merzedes-Benz GLS Grand Edition

Der Mercedes-Benz GLS Grand Edition erhebt den Anspruch, mit diesem Editionsmodell die First-Class unter den SUV zu besetzen.

In Anbetracht der luxuriösen Anmutung des Interieurs und exklusiver Details des Exterieurs ist dies auch kein Griff nach den Sternen – einen trägt er schließlich immer vorweg. Die Sondermodelle rollen ab März 2018 zu den Händlern.

 

Exterieur – Der Blick fürs Detail

Menschen mit dem gewissen Hang, ihren Fahrzeugen einen besonderen Stellenwert in ihrem Leben zu geben, schätzen das Individuelle, das Exklusive und das, was jede Fahrt zum Prestige-Erlebnis werden lässt. Menschen mit vorzüglichem Geschmack schätzen schöne Uhren, einen perfekt sitzenden Anzug und stilvolle Schuhe.

 

Mercedes-Benz GLS Grand Edition Exterieur
Die Grand Edition offenbart die Überraschung hauptsächlich im Inneren

 

Um sich aus der Masse abzuheben, rollt das Editionsmodell des GLS auf sportiv designten, schwarz lackierten und glanzgedrehten 20-Zoll-Rädern im 10-Speichen-Design durch die Welt. Diese gehören zum Exterieur-Paket, das außerdem die „Grand Edition“-Plaketten an den Kotflügeln beinhaltet. Der Preis dieses Pakets beläuft sich auf 2.300 Euro.

 

Interieur – exklusive Farbkombination für den Mercedes-Benz GLS Grand Edition

Nach den Eintreten offenbart sich der Duft des Nappa-Leders und der Blick schweift über die harmonische Farbsymbiose aus dem leicht abgetönten Porzellanweiß und dem kräftig-tiefen Espressobraun. Dieses wunderschöne Farbensemble ist ausschließlich der Sonderedition vorbehalten.

 

Mercedes-Benz GLS Grand Edition Interieur
Das Interieur – Espressobraun trifft auf Porzellanweiß… und auf edles Holz

 

Der Dachhimmel ist auch in edlem Porzellanweiß gehalten. Die Ledersitze werden durch die Rauten-Steppung in hellem Porzellanweiß in Szene gesetzt. Deren braun gehaltenen Nähte harmonieren mit der Farbe des Leders.

Das exklusive Budapester Keder der Sitze dient der Verzierung und Verstärkung von Kanten und bringt gleichzeitig einen gewissen klassischen Chic mit, der die Kunden erfreuen dürfte.

 

Mercedes-Benz GLS Grand Edition Plakette
Grand Edition – Die Modellplakette verrät das Editionsmodell

 

Einen absoluten Blickfang bilden die edlen Zierelemente aus Lindenholz, welche durch horizontale, helle Streifen akzentuiert werden. Die Instrumententafel ist mit espressobraunem Nappaleder bezogen. Für die Vervollkommnung des wohlig-geborgenen Gefühls, den diese Farben untermalen, sind selbst die Velours-Fußmatten in Espressobraun gehalten.

Die Ambientebeleuchtung des Mercedes-Benz GLS Grand Edition dürfte dieses Gefühl wohl noch mehr unterstreichen und das Fahrzeug zum Wohlfühltempel werden lassen, sofern man das Interieur-Paket für 5.950 Euro bucht.

 

Fazit – setzt sich die Sonderedition ab?

Ein Fahrzeug mit einem solch besonders exklusiven Interieur verleitet dazu, sich entsprechend zu kleiden und die Fahrt mit allen Sinnen zu genießen. Dabei fühlt man die haptischen Reize des Nappa, man vernimmt den herben Duft des Leders und das Auge erfreut sich an der Optik des Holzes.

Dieser GLS verwöhnt durchaus die Sinne der Passagiere mehr als das Serienmodell. Ob sich das Editionsmodell vom Serien-GLS absetzen kann und den Nerv und Sinne der potenziellen Kundschaft im besonderen Maße ansprechen kann, wird sich zeigen.

 

Text: NewCarz / Fotos: Mercedes-Benz

 

Schreibe einen Kommentar