Mercedes-Benz G500 – Aufwertung durch Brabus

Brabus wertet den Mercedes-Benz G500 auf.

Das Bottroper Tuning-Unternehmen Brabus verleiht der aktuellen Version des Mercedes-Benz G500 eine neue Interpretation.

Per Kennfeldoptimierung erzielt Brabus für den Gelände-Klassiker Mercedes-Benz G500 eine Leistungssteigerung auf unglaubliche 500 PS und 710 Newtonmeter Drehmoment. Dabei beschleunigt die G-Klasse in 5,7 Sekunden auf Tempo 100. Ihre Höchstgeschwindigkeit bleibt hierbei auf 210 km/h begrenzt. Zudem bietet Brabus den Kunden vielseitige Individualisierungsmöglichkeiten im Innenraum sowie zahlreiche Zubehöroptionen.

 

Ein Leistungspotential, das sich sehen lässt

Im Fokus der Aufwertung steht ein Steuermodul, welches an das elektronische Motormanagement des Fahrzeugs adaptiert wird. Dieses verleiht dem Mercedes-Benz G500 eine Leistungssteigerung um 78 PS und erhöht das Drehmoment zusätzlich um 100 Newtonmeter. Somit gewinnt der Gelände-Klassiker deutlich an Dynamik. Das Wechseln der Gänge kann bei Bedarf manuell über Aluminium-Schaltwippen am Lenkrad vorgenommen werden. Um auch optisch das gesteigerte Leistungspotential erahnen zu lassen, bietet Brabus zudem eine speziell für den G500 angefertigte Edelstahl-Sportabgasanlage mit Klappensteuerung. Je zwei Chrom-Endrohre auf jeder Fahrzeugseite demonstrieren das neue Potential des Mercedes-Benz G500.

 

Exterieur des Mercedes-Benz G500 von Brabus

Brabus verpasst dem Serienstoßfänger einen Frontschürzenaufsatz mit sowohl links als auch rechts integrierten Positionsleuchten. Außerdem reduziert ein integrierter Spoiler bei hohem Tempo den Auftrieb an der Vorderachse. Für eine optimale Lüftung des Motorraums sorgt der besondere Motorhaubenaufsatz. Die Blicke auf sich ziehen dürfte vor allem der individuell angefertigte Kühlergrill.

 

Der Kühlergrill des Mercedes-Benz G500
Der Kühlergrill des G500 leuchtet bei Näherung des Fahrers in Blau auf.

 

Denn dieser leuchtet bei Näherung des Fahrers oder beim Ziehen des Türgriffs in Blau auf.

 

Dachkantenspoiler am Mercedes-Benz G500
Für eine markante Heckansicht sorgt ein Dachkantenspoiler.

 

Ein weiterer Blickfänger dürfte das Heck des Mercedes-Benz G500 sein. Denn dieses wirkt durch den aufgesetzten Dachkantenspoiler besonders markant.

 

Vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten

Für eine individuelle Optik stehen eigens für die neue G-Klasse konstruierte Monoblock-Räder mit verschiedenen Designs und Größen von 20 bis 23 Zoll Durchmesser zur Auswahl. Ferner lässt sich der Mercedes-Benz G500 durch unterschiedliche Accessoires wie beispielsweise HiFi oder personalisierte Lederausstattungen individualisieren.

 

Innenraum des Mercedes-Benz G500
Brabus bietet vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten für den Innenraum.

 

Zudem erhalten Kunden auf jeden Fall den Umbau ihres G500 mit der Brabus Tuning-Garantie über 3 Jahre bis 100.000 Kilometer.

Text: NewCarz

Fotos: Brabus

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise