Chevrolet Colorado ZR2 Bison – Der Performance Colorado

Performance-Pick-up - Der Chevrolet Colorado ZR2 Bison

Mit dem Chevrolet Colorado ZR2 Bison präsentiert der amerikanischen Automobilhersteller eine neue Performance-Variante des Colorado.

Entstanden ist der Colorado ZR2 Bison in einer engen Zusammenarbeit mit American Expedition Vehicles. Dass der neue Colorado auf Performance getrimmt ist, dürfte daher wenig überraschend sein. Denn das in Montana ansässige Unternehmen hat sich vor allem auf Offroader spezialisiert.

 

Über Stock und Stein

Im Vergleich zum Z71 ist die Karosserie des Chevrolet Colorado ZR2 Bison um 50 Millimeter höher. Seine Geländetauglichkeit garantieren zudem Multimatic-DSSV-Dämpfer sowie elektronische Sperrdifferentiale, die sich sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse befinden.

 

Logo des neuen Chevrolet Colorado ZR2 Bison
Unverkennbar ziert der Schriftzug das Heck des Performance-Pick-Up.

 

Dabei wurden die Querlenker zudem aus geschmiedetem Stahl hergestellt. Für einen angemessenen Vortrieb sorgt derweil ein 2,8-Liter-Duramax-Turbodiesel. Dieser verfügt über eine Leistung von 186 PS sowie über ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern.

 

Auch optisch fürs Gelände geschaffen

Insgesamt fünf Unterfahrschutzplatten sichern das Fahrzeug bei Fahrten jenseits der asphaltierten Straßen. Auch die Front und das Heck des Pick-Up werden durch zusätzliche Stahlplanken umfangreich geschützt. Über die felsige Landschaft tragen den Midsize-Truck 17 x 8 Zoll Leichtmetallfelgen.

 

Der Chevrolet Colorado ZR2 Bison im Gelände
Der Chevrolet Colorado ZR2 Bison fühlt sich augenscheinlich im Gelände am wohlsten.

 

Von der Zusammenarbeit zwischen Chevrolet und American Expedition Vehicles zeugen die AEV-Schriftzüge, die sich sowohl im Exterieur als auch im Interieur wiederfinden lassen.

 

Varianten und Verfügbarkeit

Der Chevrolet Colorado ZR2 Bison ist sowohl als Crew als auch als Extended-Cap bestellbar. Seine Markteinführung feiert der Performance-Pick-up unterdessen im Januar 2019. Kleiner Wermutstropfen für europäische Kunden: Der Midsize-Truck ist exklusiv für Chevrolets Heimatmärkte in den USA sowie in Kanada bestimmt.

Text: NewCarz / Fotos: Chevrolet

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise