Parken während des Urlaubs – Wo ist es günstig und sicher?

Parken im Urlaub

Jeder möchte unbeschwert seine Urlaubstage genießen und fragt sich dabei nicht selten, wo Parken während des Urlaubs problemlos möglich ist. 

Um seinen Urlaub genießen zu können, sollten Sie nicht zu viele Gedanken daran verschwenden müssen, ob Ihr Auto während einer Reise mit dem Flugzeug, Schiff oder der Bahn auch möglichst sicher und dazu auch noch kostengünstig abgestellt ist.

Nicht jeder findet ein Familienmitglied oder einen Freund, der zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit ist, den Chauffeurdienst beispielsweise zum Flughafen zu übernehmen. Noch schlimmer wird es, wenn die Abreise so früh oder so spät stattfindet, dass sich überhaupt keine Möglichkeit mehr findet, den ÖPNV zu nutzen. Sobald diese Situation eintritt, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als mit dem eigenen Auto anzureisen. Doch nun ist guter Rat teuer, wohin mit dem Auto?


Einfach irgendwo parken? Keine gute Idee!

Oftmals ist der erste Gedanke, sich einfach irgendwo einen Parkplatz zu suchen. Diesen Gedanken sollten Sie aber besser nicht so intensiv verfolgen. Leider hat diese Theorie, die im ersten Moment extrem kostengünstig erscheint, einen erheblichen Haken.

Das Gesetzt sagt zwar grundsätzlich: „Ein zugelassenes Auto darf unbegrenzt im öffentlichen Raum auf dafür vorgesehenen Flächen stehen bleiben.“ Das ist ja schon mal ein Anfang, könnte man meinen, doch was ist, wenn beispielsweise während Ihrer Abwesenheit eine temporäre Halte- oder Parkverbotszone eingerichtet wird?

Im Klartext bedeutet das nämlich, dass nun die Drei-Tage-Frist gilt. Überschreiten Sie diese Frist, so können die betroffenen Fahrzeuge kostenpflichtig abgeschleppt werden.

Abschleppen
Wenn das Auto während des Urlaubs abgeschleppt wurde, dürfte die Erholung gleich wieder futsch sein.

Das nächste Risiko gehen Sie ein, weil Ihr Auto über einen längeren Zeitraum absolut unbeaufsichtigt ist, das können sich Langfinger schnell zu Nutze machen. So kann aus Ihrem vermeintlich super günstigen Parkplatz ein sehr kostenintensiver Posten werden.

Der Airpark: Eine gute Alternative zum Flughafen-Parkplatz

Ein Airpark ist immer dann eine optimale Alternative, wenn man nicht die hauseigenen Parkplätze der Flughäfen benutzen möchte. Hier ist aber die Voraussetzung, dass Sie bereit sind, den Shuttle-Service, den die Betreiber anbieten, zu nutzen. Hierbei handelt es sich um private Parkplatzbetreiber, die ihre Parkplätze in der näheren Umgebung des Flughafens betreiben. Diese Parkplätze müssen Sie aber auch vor Antritt der Reise reservieren. In der Regel ist der Shuttle-Service dann kostenlos.

Shuttleservice
Airparks bieten meist kostenlosen Shuttleservices zwischen Park- und Abreiseort an.

Auf der einen Seite sind diese Airparks deutlich günstiger, als die Parkplätze der Flughäfen, dafür müssen Sie aber unbedingt auf die vorgegeben Shuttle-Zeiten achten. Verpassen Sie diese Zeit, kann es Ihnen passieren, dass Sie je nach Abflug oder Ankunft recht lange warten müssen.

Wenn Sie sich für einen Airpark entscheiden, dann profitieren Sie nicht nur von dem kostenlosen Transfer zwischen Parkgelände und Flughafen-Terminal, sondern Ihr Auto macht Urlaub auf einem Parkplatz mit sehr hohen Sicherheitsstandards.

An insgesamt 21 Standorten sowohl im In- als auch im Ausland stehen Ihnen Airparks zur Verfügung. Die Parkmöglichkeiten werden entweder auf einem Parkplatz, im Parkhaus oder in einer Tiefgarage angeboten.

Parken während des Urlaubs auf dem Flughafengelände

Wenn Ihnen aber die etwas günstigere Variante außerhalb des Flughafens zu umständlich ist, weil Sie zusätzlich einen Shuttle-Service in Anspruch nehmen müssen, dann ist die optimale Wahl für Sie das Parken direkt auf dem Flughafengelände. Das Parkhaus ist in der Regel nur wenige Minuten von Ihrem Abflugterminal entfernt.

Wenn Sie sich für einen Parkplatz direkt auf dem Flughafengelände entscheiden, dann können Sie diesen ganz in Ruhe von Zuhause aus buchen. Das funktioniert im Übrigen ganz ähnlich wie das Buchen Ihres Fluges. Auch hier können Sie von Frühbucherratten profitieren und auf diese Weise natürlich auch recht gut einsparen.

Parken während des Urlaubs
Teuer, aber bequem: Das Parken direkt am Flughafen erspart zusätzliche Zeitaufwände.

Ein Vergleich der Anbieter lohnt sich zudem auf jeden Fall. Möchten Sie z.B. am Flughafen München parken, steht Ihnen gleich ein knappes Dutzend an möglichen Parkgelegenheiten zur Verfügung, die jeweils Vor- und Nachteile aufweisen.

Da auf einigen Flughäfen selbst die Wege vom Parkplatz bis zum Terminal recht weit sein können, gibt es natürlich auch hier oft die Möglichkeit, einen kostenlosen Shuttle-Service zu nutzen. Es ist schon sehr empfehlenswert, die einzelnen Angebote auf dem Flughafen zu vergleichen, denn einige Angebote sind sogar mit einer Geld-zurück-Garantie buchbar.

Valet Parking-Angebote in ganz Europa

Sehr beliebt sind auch die Valet Parking-Angebote, die ebenfalls an sehr vielen Standorten zur Verfügung gestellt werden. Was ist Valet Parking eigentlich? Hier haben Sie im Grunde genommen das absolute Rundum-Wohlfühlpaket gebucht. Denn Sie fahren einfach direkt mit Ihrem Wagen zum Terminal. Dort wartet dann ein Mitarbeiter des Parkplatz-Anbieters auf Sie und nimmt Ihr Fahrzeug in Empfang. Dieser Mitarbeiter bringt dann Ihr Fahrzeug zu dem gebuchten Parkplatz und stellt es dort ab.

Tiefgarage
Beim Valet-Parking bekommt nur Ihr Auto das Parkhaus zu sehen.

Ebenso einfach und genial verhält es sich, wenn Sie mit Ihrem vollgepackten Koffern aus dem Urlaub zurückkommen. Auch jetzt kommt Ihr Auto direkt wieder zum Terminal und hier nehmen Sie es in Empfang. Das ist schon äußerst komfortabel, wenn Sie direkt nach der Ankunft in der Heimat einfach nur noch ins Auto steigen müssen und sich sofort und ohne weitere Verzögerungen auf den Heimweg machen können.

Gerade die großen Flughäfen wie Düsseldorf, Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld bieten diesen Service an, aber Sie finden dieses Angebot auch an vielen anderen Airports in ganz Europa.

Wenn Sie noch mehr Service in Anspruch nehmen wollen, so ist das durchaus möglich. Die Anbieter betanken und reinigen Ihr Fahrzeug auf Wunsch während Ihrer Abwesenheit. Aber Vorsicht: Nicht alle Anbieter sind seriös! Man musste schon davon lesen, dass Valet Parking Betreiber die Fahrzeuge ihrer Kunden illegal genutzt haben.

Flughafenparkplatz mit Hotel

Wenn Sie es noch bequemer und komfortabler haben möchten, dann haben Sie zudem die Möglichkeit, bei vielen Portalen, nicht nur Parkplätze, sondern auch ein Hotel mit Shuttleservice in Flughafennähe zu buchen.

Insbesondere, wenn Ihr Abflughafen weit von zu Hause entfernt ist und Sie gerade in der Haupturlaubszeit die Verkehrssituation schlecht abschätzen können, dann garantiert diese Variante natürlich die absolute Stressfreiheit. Gerade die besonders günstigen Flüge finden ja häufig am frühen Morgen statt, was Sie dann auch noch zwingt, mitten in der Nacht loszufahren.

Hotelzimmer
Eine Nacht vor der Urlaubsreise im Hotel am Abreiseort verbringen, vermeidet viel Stress.

Die zusätzliche Investition einer Hotelübernachtung ist häufig sehr lohnenswert, denn so können Sie bereits gleich den allerersten Urlaubstag in vollen Zügen genießen. Damit entfällt dann der sonst typische Regenerationstag.

In jedem Fall sollten Sie das Parken während des Urlaubs vorab genau planen, um vor, während und nach dem Urlaub etwaige böse Überraschungen ausschließen zu können.

Wir wünschen Ihnen in jedem Fall einen angenehmen Urlaub und maximale Erholung.

Text: NewCarz

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise