Citroen C4 – Facelift mit neuem Topmotor

Citroen C4

Der neue Citroen C4 erhält für das Top-Ausstattungsniveau Shine mit dem PureTech 155 Stop&Start EAT8 einen neuen Benzinmotor.

 

Neuer Benziner für den Citroen C4

Das hocheffiziente und leistungsstarke 8-Stufen-Automatikgetriebe sorgt in Kombination mit der Start&Stop-Funktion für hohen Komfort und geringen Verbrauch. Der PureTech 155 Stop&Start EAT8 verfügt über 155 PS und ist damit die stärkste für den C4 verfügbare Motorisierung.

Der PureTech 155 Stop&Start EAT8 ist ab sofort bestellbar und ergänzt das bereits bestehende Motorenangebot des neuen Citroën C4. Die Preise beginnen bei 30.315 Euro.

 

Weitere Details zum neuen Citroen C4

Der neue Citroën C4 legt einen einzigartigen Auftritt im Segment der Kompaktlimousinen hin. Die Silhouette zeichnet sich durch eine erhöhte, ausdrucksstarke Karosserieform sowie eine fließende Linienführung aus und wird ergänzt durch die neue LED-Lichtsignatur in V-Form an Front und Heck.

Bei der individuellen Gestaltung haben Kunden die Wahl zwischen 31 Außenvarianten, die sich aus 7 verschiedenen Außenlackierungen und 5 Style-Paketen ergeben, sowie 6 Innenraumambienten (je nach Version).

Die Advanced Comfort Federung und die Advanced Comfort Sitze sorgen für herausragenden Fahrkomfort im neuen C4. Dabei wird das Citroën Advanced Comfort Programm um eine einzigartige Innovation für den Beifahrer erweitert: das Smart Pad Support Citroën, eine versenkbare Tablet-Halterung zur komfortablen Nutzung während der Fahrt und zum einfachen Verstauen im Anschluss.

Das großzügige Platzangebot, die klassenbeste Kniefreiheit hinten und clevere Ablagemöglichkeiten sorgen für hohen Innenraumkomfort. Große Glasflächen sowie das optionale elektrische Schiebedach lassen viel Licht ins Innere des Modells. Der Kofferraum mit einem Volumen von 380 Litern lässt sich dank der niedrigen Ladekante von 715 Millimetern und der breiten Öffnung leicht beladen.

Ist die Rückbank umgeklappt, entsteht eine ebene Ladefläche mit einem Volumen von 1.250 Litern. Auch der Wärmekomfort wird großgeschrieben: Neben beheizbaren Vordersitzen sind die Windschutzscheibe und auch das Lenkrad beheizbar – ein Novum in der Citroën Modellpalette.

Insgesamt bis zu 20 nützliche Assistenzsysteme unterstützen den Fahrer und sorgen zugleich für Sicherheit. So verfügt die neue Kompaktlimousine unter anderem über einen aktiven Spurhalteassistenten, Frontkollisionswarner mit aktivem Notbremsassistenten, Verkehrszeichenerkennung und Müdigkeitswarner. Das System Highway Driver Assist ist mit dem aktiven Geschwindigkeitsregler mit Stop&Go-Funktion verknüpft und ermöglicht halbautonomes Fahren der Stufe 2.

Der neue Citroën C4 bietet modernste Konnektivität für mehr Sicherheit und intuitive Bedienung. Über den 10-Zoll-Touchscreen kann der Fahrer auf sämtliche Fahrzeugeinstellungen, Media-Funktionen und die Navigation zugreifen. Alternativ erfolgt die Bedienung via Sprachsteuerung. Das Navigationssystem Connect Nav bietet in Verbindung mit vernetzten Services Verkehrsverhältnisse in Echtzeit. Das Infotainmentsystem ist mit Apple CarPlay und Android Auto kompatibel.

 

NewCarz meint dazu:

Erwachsener denn je! Der Citroen C4 erreicht durch den neuen Topmotor eine neue Reife, mit welcher der Wunsch eines Zielgruppenanteils nach mehr Leistung erhört wurde. Zudem gibt’s diverse Auffrischungen für den Franzosen, mit denen der C4 gegenüber seinem Vorgänger wieder ganz vorne mitspielen dürfte.

Text: NewCarz/Citroen – Foto: Citroen

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise