Toyota Yaris Cross – Preise und Marktstart

Toyota Yaris Cross

Für den neuen Toyota Yaris Cross sind nun endlich alle Informationen preisgegeben worden.

Das kleine SUV der Japaner steht in den Startlöchern und kann nun in insgesamt sechs Ausstattungslinien bestellt werden.


Ab 22.690 Euro

Wer einen neuen Toyota Yaris Cross sein Eigen nennen möchte, muss mindestens 22.690 Euro an den Händler überweisen. Damit ist der Japaner preislich recht hoch angesiedelt, denn ein Seat Arona beginnt bereits bei 18.860, ein Nissan Juke bei 19.990 Euro. Allerdings kommen diese Modell nicht mit Hybridantrieb, sodass ein Vergleich – zumindest preislich – eher schwierig ist.

Toyota Yaris Cross Adventure
Als Adventure zeigt sich der Yaris Cross besonders rustikal.


Die ersten Fahrzeuge rollen schon in wenigen Wochen zu den hiesigen Händlern. Den Antrieb übernimmt das 1,5-Liter-Vollhybrid-System, das wir bereits aus dem klassischen Yaris kennen und dort für gut befunden haben.

 

Die Ausstattungslinien des Toyota Yaris Cross

Insgesamt stehen für den neuen Toyota Yaris Cross die folgenden sechs Ausstattungslinien bereit:

  • Basis – ab 22.690 Euro
  • Comfort – ab 24.890 Euro
  • Club – ab 26.390
  • Adventure – ab 30.750 Euro
  • Elegant – ab 29.990 Euro
  • Premiere Edition – ab 34.390 Euro

Je nach gewähltem Modell steht dem Kunden die Wahl der Antriebsart offen. Neben Frontantrieb kommt das kleine SUV wahlweise auch mit intelligentem Allradantrieb auf den Markt. Dieser wechselt je nach Fahrbedingungen zwischen Front- und Allradantrieb und sorgt so für bestmögliche Traktion.

Die Ausstattung ist derweil bereits ab Werk nicht zu verachten. So rollt schon das Modell „Basis“ mit Notbremsassistent samt Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung, einer Klimaautomatik, einem Abstandsregeltempomat sowie mit Lichtsensor zum Kunden.

Toyota Yaris Cross Heck
Hoch abschließend – Die Designsprache des kleinen SUV wirkt gefällig.


Wer hier tiefer in die Tasche greift, erhält unter anderem ein Head-Up-Display, Voll-LED-Scheinwerfer, 18-Zoll-Räder, ein schlüsselloses Zugangssystem, eine Rückfahrkamera, eine Verkehrszeichenerkennung und viele weitere Assistenzsysteme. Als Prestigeobjekt darf die sogenannte Premiere Edition gelten, die eine sehr üppige Ausstattung kredenzt.

Voll ausgestattet, kostet das japanische SUV circa 35.900 Euro. Hier gilt die Premiere Edition als Basis, die nur noch durch andere Felgen und ein JBL Soundsystem aufgerüstet werden kann.

 

Text: NewCarz

Fotos: Toyota

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise